Samsung und CEWE kooperieren

Samsung und CEWE kooperieren
Noch nie war es so leicht, an hochwertige Fotoabzüge zu kommen: Einfach drauflos fotografieren, Wunschmotive direkt per Kamera an den Fotodienstleister senden und Ausdrucke an die Wunschadresse schicken lassen. Diesen bequemen Service bieten Samsung und CEWE ab sofort für die Samsung SMART CAMERA EX2F und die GALAXY Camera.

Im Urlaub und unterwegs Bilder machen und bei der Heimkehr die entwickelten Fotos schon im Briefkasten vorfinden – das ist mit der Samsung SMART CAMERA EX2F und der Galaxy Camera jetzt keine Zukunftsmusik mehr. Möglich macht den innovativen Service die frisch zur photokina 2012 gestartete Kooperation mit dem Fotodienstleister CEWE. Ein erster Schritt dieser umfassenden Zusammenarbeit beinhaltet den in die Firmware integrierten Fotodienst, über den die Nutzer mit der EX2F Abzüge von unterwegs bestellen können. Mit der Galaxy Camera können hochwertige Abzüge und sogar auf der Kamera gestaltete Fotobücher mithilfe der CEWE-App direkt übermittelt werden.

„Durch die Kooperation mit dem CEWE Color, einem der führenden Unternehmen im Fotofinishing, wollen wir unseren Kunden neben dem Fotografieren auch die Erstellung von emotionalen und greifbaren Produkten vom einfachen Abzug bis hin zum hochwertigen Fotobuch direkt vom Gerät ermöglichen. Dieser Service wird neben Samsung NotePC, Smartphones und Tablets auch die Bereiche SAMSUNG SMART TV und Digital Imaging mit der Wi-Fi fähigen SMART CAMERA EX2F und der GALAXY Camera umfassen. Damit demonstrieren wir einmal mehr, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern getreu unserem Motto zusammen weiter gehen“, zeigt sich Hans Wienands, Senior Vice President, Samsung Electronics GmbH erfreut von der Zusammenarbeit mit CEWE.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit einem so renommierten Dienstleister wie CEWE die erste Kooperation dieser Art auf dem Markt präsentieren können“, sagt Andreas Wahlich, Senior Manager Marketing Digital Imaging bei Samsung. „Unser gemeinsames Ziel ist es, sämtliche Möglichkeiten, die uns die neuen Technologien bieten, auszuschöpfen und unseren Kunden so den bestmöglichen Service zu bieten. Dies ist uns mit der Integration des neuen CEWE-Fotodienstes sowie der neuen CEWE-App in unsere Samsung SMART CAMERAS gelungen.“

Bestens vernetzt und ohne Umwege verbunden

Die Samsung SMART CAMERAS ermöglichen ein Höchstmaß an Unabhängigkeit, denn dank Wi-Fi lassen sie sich kabellos mit allen kompatiblen Geräten und dem Internet verbinden. Auf diese Weise können die Nutzer jederzeit und überall Fotos und Filme in bester Bildqualität austauschen, in sozialen Netzwerken teilen, in der Cloud sichern oder per Email versenden. Zusätzlich kann die Samsung High-End Kompaktkamera EX2F mit dem integrierten CEWE-Fotodienst jetzt Bilder auch direkt von jedem Ort und zu jeder Zeit an CEWE übermitteln. Das bestellen erfolgt online über den CEWE-Account.

Fotobücher erstellen mit der Samsung GALAXY Camera

Völlig neue Möglichkeiten für Nutzer bietet die vorgestellte Samsung GALAXY Camera. Dank der Kombination aus erstklassiger Fototechnologie, Android 4.1 „Jelly Bean“ und kompletter Online-Anbindung lassen sich Bilder über das große HD Super Clear LCD direkt bearbeiten. Mit der CEWE-App können auf der Kamera sogar Fotobücher erstellt und über den Fotodienstleister bestellt werden.

„Dank unserer Kooperation mit Samsung können wir gemeinsam völlig neue Wege beim Fotofinishing gehen und unseren Kunden so einen wertvollen Zusatznutzen bieten“, so Dr. Reiner Fageth, Vorstandsmitglied der CEWE COLOR Holding AG zuständig für Technik, Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer in den Bereichen Foto- und Onlinedruck-Service. „Die CEWE-Apps stehen demnächst zum Download für alle gängigen mobilen Betriebssysteme zur Verfügung und machen Funktionen und Services, die auf der CEWE-Homepage zu finden sind – auch eine CEWE FOTOBUCH Gestaltung –, jetzt auch für mobile Endgeräte nutzbar.“
(www.samsung.de)

Fotonachrichten 09 / 2012

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden