Samsung veröffentlicht Firmwareupdate für NX10 und NX100

Panoramaaufnahmen, optische Bildstabilisierung und ein verbesserter Autofokus sorgen für noch mehr kreativen Fotospaß.

Ab sofort wird das Fotografieren mit der NX10 und der NX100 noch kreativer, denn für beide kompakten Systemkameras stehen neue hilfreiche Funktionen bereit. Neben Panoramaaufnahmen ermöglicht das Firmware-Update die optische Bildstabilisierung mit dem 50-200-mm-Objektiv und bietet einen verbesserten Autofokus.

Nun profitieren Nutzer der NX10 und NX100 von den Fortschritten in der Fototechnologie. Für noch bessere Foto- und Filmergebnisse hat Samsung den Autofokus weiterentwickelt. Zudem wurde die Stabilität bei der Videoaufnahme erhöht, so dass der Schwenk von Motiv zu Motiv ruhiger verläuft. Das ist vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen in der Dämmerung ein großer Vorteil. Gleichzeitig arbeitet der Autofokus schneller und leiser, so dass sich insbesondere bei Videoaufnahmen in der Natur eine harmonische Bildkomposition ergibt.

Mit dem Update steht nun auch die Panoramaaufnahme im Szenemodus zur Verfügung – für noch mehr Landschaft auf dem Bild, ganz ohne komplizierte Einstellungen im Menü. Und kommt das 50-200-mm-Objektiv zum Einsatz, sorgt die optische Bildstabilisierung jetzt vollautomatisch für detailreiche und klare Bilder.

Das Firmware-Update für die beiden Modelle NX10 und NX100 steht ab sofort auf der Samsung-Homepage auf der jeweiligen Produktseite im Bereich „Support“ zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Fotonachrichten 05 / 2011

92 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden