Sony - German National Award 2015: Der erste Gewinner des Wettbewerbs steht fest

Copyright Armin Appel, Deutschland, courtesy of SWPA 2015
Copyright Armin Appel, Deutschland, courtesy of SWPA 2015
Das beste Einzelbild eines deutschen Fotografen bei den Sony World Photography Awards, dem größten Fotowettbewerb der Welt, kommt aus Biberach/Riss und stammt von Armin Appel. Mit seiner Luftaufnahme eines heimischen Schulhofs hat er die Jury überzeugt und erhält den German National Award 2015. Appel wird nun mit allen weiteren Gewinnern der diesjährigen Awards an der Preisverleihung am 23. April in London teilnehmen.

Der deutsche Fotograf Armin Appel hat es geschafft: Die Jury der Sony World Photography Awards hat ihn als Gewinner des German National Awards ausgezeichnet, der im Rahmen der renommierten Sony World Photography Awards 2015 vergeben wird. Appels prämiertes Foto „Douce enfance“ wurde als bestes Einzelbild unter allen Arbeiten ausgewählt, die deutsche Fotografen bei den Sony World Photography Awards 2015 – dem größten Fotowettbewerb der Welt – in einer der zehn offenen Kategorien eingereicht haben.

Appel, ein begeisterter Amateurfotograf, erhält als Preis eine RX100 III von Sony und wird nach London eingeflogen, um an der Preisgala der Sony World Photography Awards 2015 am 23. April teilzunehmen. Das Foto, das ihm den Sieg gesichert hat, wird bei der Ausstellung zu den Sony World Photography Awards 2015 gezeigt, die vom 24. April bis 10. Mai im Somerset House in London zu sehen sein wird.

Armin Appel sagt zu seinem Sieg: „Die Nachricht, dass ich der Gewinner des German National Awards bin, hat mich total aus dem Häuschen gebracht. Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet. Für mich ist dieser Gewinn eine Bestätigung, dass ich den richtigen Ansatz und Stil gewählt habe. Letztes Jahr habe ich noch die Arbeiten der Gewinner bewundert – und nun habe ich selbst gewonnen. Ich kann es kaum fassen, doch diese Auszeichnung macht mich sehr stolz.“

Sein Foto beschreibt Appel wie folgt: „Ich habe die Aufnahme aus der Luft mit einem Motorschirm gemacht. Zu sehen ist der Schulhof des ‚RBZ’ – des Räumlichen Bildungszentrums Biberach. Das Foto entstand an einem Maimorgen um 7:48 Uhr. In der Nacht hatte es geregnet, und die Erde war noch nass – perfekte Voraussetzung für starke Kontraste. Für dieses Foto waren fünf Flüge nötig. Schwierig war es, die Schatten und die Perspektive ‚richtig’ hinzubekommen; ich hoffte jedes Mal auf nächtlichen Regen – und dann hat es an diesem Tag endlich geklappt.”

Die nachfolgenden Plätze beim German National Award belegen:

  • 2. Platz – Manh Ngoc Nguyen
  • 3. Platz – Uwe Hennig

Copyright Manh Ngoc Nguyen, Deutschland, courtesy of SWPA 2015
Copyright Manh Ngoc Nguyen, Deutschland, courtesy of SWPA 2015
Copyright Uwe Hennig, Deutschland, courtesy of SWPA 2015
Copyright Uwe Hennig, Deutschland, courtesy of SWPA 2015

Darüber hinaus hat die World Photography Organisation auch die weiteren Gewinner aller 54 National Awards bekanntgegeben. Die National Awards würdigen und prämieren das jeweils beste Einzelbild eines lokalen Fotografen und werden in zahlreichen Ländern weltweit vergeben, von Argentinien bis Australien. Dieser Wettbewerb steht Fotografen auf jedem Niveau offen. Alle prämierten Fotos sind unter www.worldphoto.org zu sehen.

Über die World Photography Orginisation (WPO)

Die World Photography Awards, gesponsert von Sony, wurden 2007 von der World Photography Organisation (WPO) ins Leben gerufen. Die WPO fördert die professionelle, Amateur- und studentische Fotografie und bietet der Fotoindustrie eine globale Plattform zur Kommunikation, Kollaboration und Präsentation aktueller Trends in den Bereichen Fotojournalismus, Fine Art und kommerzielle Fotografie. Eine Reihe von Initiativen und Programmen werden für diese globale Community bereitgestellt, die kommerzielle, kulturelle und informative Aktivitäten für Fotografen in den vielen verschiedenen Bereichen der Branche ebenso beinhalten wie kulturelle Veranstaltungen, an denen die breite Öffentlichkeit teilnehmen kann. Zum WPO-Portfolio zählen derzeit der World Photography Student Focus Wettbewerb, die internationalen World Photography Festivals und Events sowie Youth on Assignment. Zudem hat die WPO vor kurzem mit der Photo Shanghai die erste internationale Messe für Fotokunst im asiatisch-pazifischen Raum ins Leben gerufen und die monatliche Online-Publikation The Magazine gestartet, in der Themen rund um die Fotografie dargestellt und diskutiert werden. Darüber hinaus verfügt die WPO über eine umfangreiche Online-Präsenz, die sich über die WPO Website, Twitter, Facebook und Instagram erstreckt, und veranstaltet regelmäßig Phototalks für sein Online-Publikum. Weitere Informationen gibt es unter http://worldphoto.org.

Fotonachrichten 03 / 2015

11 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden