Technikfotografie-Preis PUNKT: Ausschreibung für Fotobeiträge & Fotostipendium – Eile ist geboten

Norbert Michalke, Kugelblitz, PUNKT 2008 Bildgalerie betrachten

Norbert Michalke, Kugelblitz, PUNKT 2008

Acatech PUNKT Logo Nur noch bis zum 13. August 2012 können sich Fotografinnen und Fotografen für den PUNKT 2012 in der Kategorie Foto bewerben. Mit dem PUNKT – acatech Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie zeichnet die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften zum siebten Mal herausragende Arbeiten aus, die innovative und komplexe Technologien auf unkonventionelle Weise im Bild einfangen. Daneben wird erstmals ein Fotostipendium für eine Technikreportage vergeben. Bereits seit 2005 werden exzellente Bild- und Textbeiträge in den Sparten Einzelbild und Fotoserie sowie Magazin und Tageszeitung mit dem PUNKT prämiert. Das in diesem Jahr erstmals ausgelobte Stipendium unterstützt darüber hinaus Fotografen bei anspruchsvollen Vorhaben mit Technikbezug. Die Dotierung für die vier Preise und das acatech Fotostipendium beträgt jeweils 5.000 Euro. Eine unabhängige Jury kürt die Gewinner, die auf der acatech Festveranstaltung am 16. Oktober 2012 in feierlichem Rahmen geehrt werden und ihre Werke einem prominenten Publikum vorstellen können. Bei besonderer Leistung über die etablierten Kategorien hinaus kann ein Sonderpreis vergeben werden.

Ausführliche Informationen zum acatech PUNKT 2012, den bisherigen Preisträgern sowie eine Möglichkeit zum Upload der Bewerbung unter: www.journalistenpreis-punkt.de.

Fotonachrichten 06 / 2012

1 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden