Umweltfotofestival „horizonte“: Epson druckt 1.000 Quadratmeter Ausstellung

Umweltfotofestival „horizonte“: Epson druckt 1.000 Quadratmeter Ausstellung Bildgalerie betrachten

Am Pfingstwochenende, Samstag, 26. Mai 2012, beginnt das renommierte Umweltfotofestival „horizonte“ auf Zingst (Mecklenburg-Vorpommern). Bis zum 3. Juni können die Besucher 25 Ausstellungen, 70 Workshops und zehn Multimediashows erleben, darunter auch die Epson Digigraphie-Ausstellung „Kontraste in der Natur“ und die „Cyclists“ Ausstellung von Ralf Baumgarten.

Das Festival an der Ostseeküste feiert in diesem Jahr seinen fünften Geburtstag. Ein Klassiker und Herzstück der Fotoschau sind die großen Momente der Naturfotografie. Im Rahmen des Umweltfotofestivals „horizonte“ treffen auch in diesem Jahr Digigraphie-Künstler aus ganz Deutschland zusammen. Die Ausstellung „Kontraste in der Natur“ ist Teil des Festivals und wird in der „Schule des Sehens“ präsentiert. Ralf Baumgarten, Fotograf aus Köln, präsentiert seine „Cyclists“-Ausstellung an der Strandpromenade auf Zingst.

Epson ist 2012 erneut Partner des Festivals für Druck und Projektion. Insgesamt werden über 1.000 Quadratmeter für die verschiedenen Ausstellungen des Festivals gedruckt: rund 600 Quadratmeter für den Outdoor-Bereich vom Strand bis zur Allee, 400 Quadratmeter für Innenausstellungen.

Geschäftsführer der Epson Deutschland GmbH Henning Ohlsson erläutert das Engagement von Epson: „Epson erweckt Bilder zum Leben. Ob Indoor und Outdoor-Fotoausstellungen, Multimediashows, Printworkshops oder Printstudio – auf Zingst zeigen wir, was wir können. Epson steht für hohe Qualität mit hohen Umweltstandards. Das Fotofestival vereint diese Faktoren konsequent. Auch deshalb sind wir erneut Partner von ‘horizonte‘. Wir freuen uns auf eine hochkarätige Veranstaltung!“

Fotonachrichten 05 / 2012

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden