Umweltfotofestival »horizonte zingst« 25. Mai bis 02. Juni 2013

Galerie im Steigenberger Strandhotel: Olympus – Community: »Feuer – Wasser – Erde – Luft«

Umweltfotofestival »horizonte zingst« 25. Mai bis 02. Juni 2013
Ein besonderes Kapitel moderner Hobbyfotografie verbindet sich mit dem Olympus-Kamera-System der OM-D und PEN-Modelle. Lebendig, stimmungsvoll, originell und mit kreativer Farbigkeit – das sind die Charakteristika dieser Bilder. Die Ausstellung im Steigenberger Strandhotel ist mit der Präsentation der Ergebnisse eines Wettbewerbs verbunden, der speziell für das Umweltfotofestival »horizonte zingst« ausgeschrieben und mit dem »Fotofrühling Zingst« in diesem Jahr gestartet wurde. Die Vernissage wird im Rahmen des Festivals am 26.05.2013 um 11.00 Uhr im Steigenberger Strandhotel in Zingst gefeiert.

Olympus als Premium-Partner der Erlebniswelt Fotografie Zingst, die das Umweltfotofestival »horizonte zingst« veranstaltet, ist während der gesamten Festivalwoche mit der Ausstellung »Feuer – Wasser – Erde – Luft«, interessanten Workshopangeboten und einem Kameraleihservice vor Ort: Eine ideale Gelegenheit für alle, um die OM-D und PEN-Modelle genauer kennenzulernen.

Ausstellung der Olympus – Community

Olympus zeigt in diesem Jahr die dritte Ausstellung der Olympus-Community mit dem Titel »Feuer – Wasser – Erde – Luft« im Steigenberger Strandhotel und präsentiert die besten Beiträge aus dem gleichnamigen Fotowettbewerb, zu dem Olympus Ende des Jahres 2012 eingeladen hatte. Sie wurden unter Hunderten von Einsendungen ausgewählt. Die fünf besten Fotografen des Wettbewerbes erhielten darüber hinaus die Möglichkeit, während des »Fotofrühlings Zingst« mit der OM-D im Rahmen eines Workshops mit Klaus Bossemeyer weitere Arbeiten zu erstellen. Die fantastischen Fotos, die Jose Santos (1. Platz), Charles Pragnell (2. Platz), Klaus Weidemann (3. Platz), Georg May und Indina Beuche an diesem Wochenende gemacht haben, sind ebenfalls Teil der Ausstellung.

Foto-Workshops

Nils Häussler, Artfilter
Nils Häussler, Artfilter
In Zusammenarbeit mit der Fotoschule Zingst bietet Olympus beim diesjährigen Umweltfotofestival wieder attraktive Workshops an. Hier lernen Einsteiger und Fortgeschrittene von bekannten Fotografen und an außergewöhnlichen Locations. Zu den Highlights zählt seit einigen Jahren der Workshop »Umwelt aus Kindersicht« mit Nils Häußler, dem Technical Product Manager und Trainer für den Bereich Imaging Systems bei der Olympus Deutschland GmbH. Der Workshop findet am 26.05.2013 statt. Eine wasserdichte und stoßfeste TOUGH-Kamera wird hierfür zur Verfügung gestellt. Außerdem steht am 25. und 26.05.2013 das Thema »Panoramafotografie« mit Klaus Bossemeyer auf dem Programm. Am 27. und 28.05.2013 geht es um Kugelpanoramen. Auch dieser Workshop wird von Klaus Bossemeyer geleitet. Ebenfalls am 27.05.2013 wird das Thema »Makrofotografie – die Magie der kleinen Dinge« von Eric Scheuermann angeboten. Am 31.05.2013 steht bei Reinhard Wagner das bewegte Bild im Mittelpunkt. Sein Workshop heißt »Video mit Systemkameras«.

Weitere Informationen gibt es unter: www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de/fotoschule/detail/event/bildgestaltung-kompakt-1.html. Darüber hinaus kann man Olympus auf dem Fotomarkt und im Max Hünten Haus erleben, wo der Kamera-Hersteller in Zusammenarbeit mit der Erlebniswelt Fotografie die OM-D, die PEN-Modelle E-PL5 und E-PM2 sowie die TOUGH-Kamera TG-1 an Besucher verleiht.

Fotonachrichten 05 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden