Umweltfotofestival „horizonte zingst“ - Sonderschau „125 Jahre NATIONAL GEOGRAPHIC“ im Kunsthallenhotel „Vier Jahreszeiten“

© Joanna Pinneo
© Joanna Pinneo
Einer der Höhepunkte des Umweltfotofestivals „horizonte zingst“ 2013 ist verbunden mit dem Jubiläum der National Geographic Society. Die ehrwürdige Gesellschaft zählt zu den größten gemeinnützigen Wissenschaftsorganisationen weltweit und bringt auch in Deutschland das National Geographic Magazin heraus. Die Zeitschrift ist der Erlebniswelt Fotografie Zingst seit Jahren eng verbunden. Bevor die Ausstellung „125 Jahre National Geographic“ im Sommer 2013 auf ihre große Jubiläumstour durch Deutschland geht, wird die Schau vorab vom 25. Mai bis 2. Juni 2013 im Kunsthallenhotel „Vier Jahreszeiten“ gezeigt. 55 außergewöhnliche Bilder – aufgenommen von den besten Fotografen ihres Fachs – bilden eine faszinierende Zeitreise durch die Kulturen und großen Themen der Welt.

Nachhaltigkeit und Tierschutz, ferne Länder, spannende Expeditionen und Fotografie auf höchstem Niveau – für all das steht National Geographic seit 125 Jahren. Zu sehen ist u. a. das wohl bekannteste National-Geographic-Covermotiv: das eindrückliche Porträt eines afghanischen Mädchens von Steve McCurry.

National-Geographic-Fotograf Carsten Peter entführt die Betrachter in bizarre mexikanische Kristallhöhlen, mit Emory Kristof geht es zum Wrack der „Titanic“. Außerdem umfasst die Jubiläumsausstellung Bilder von Jodi Cobb, David Doubilet, Annie Griffiths, Paul Nicklen, Joanna Pinneo, Norbert Rosing, Anthony Stewart und vielen weiteren Fotografen.

Fotonachrichten 05 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden