Bildleiste

Verleihung des Heinz-Neumüller-Preises 2011

Neumüller CeWe Color Stiftung stiftet 10.500 Euro für die Nachwuchsförderung

Europas Fotodienstleister honoriert erstklassige Ausbildung: Die besten Absolventinnen und Absolventen der Landesberufsschule Photo + Medien Kiel wurden am 30. November 2011 am CEWE Stammsitz in Oldenburg mit dem Heinz-Neumüller-Preis ausgezeichnet. Im Rahmen dieser Feierlichkeit überreichten Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender von CEWE COLOR, und Harald H. Pirwitz, Vorstand Marketing und Vertrieb CEWE COLOR, dem Photo- + Medienforum Kiel einen Scheck in Höhe von 10.500 Euro.

Drei Schüler erhielten Heinz-Neumüller-Preis 2011 Das Photo- + Medienforum Kiel steht in der Foto- und Medienbranche für Aus- und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Jährlich wird der Heinz-Neumüller-Preis an die jeweils besten Absolventinnen und Absolventen der Landesberufsschule verliehen. Auch 2011 wurde insgesamt drei Schülern, die in den Ausbildungsgängen Fotomedienlaborant/in, Fotomedienfachmann/-frau und Fotograf/in durch herausragende Leistungen und hohe soziale Kompetenz aufgefallen sind, diese besondere Ehre zuteil. Im Fachbereich Fotomedienlaborant/in entschied sich das Kollegium der Kieler Berufsschule für Tim Küffner. Dieser überzeugte durch ein besonderes Maß an Motivation und Zielstrebigkeit in der Theorie ebenso wie im Praxisunterricht. Christian Arm erhielt den Heinz-Neumüller-Preis 2011 in der Kategorie Fotomedienfachmann, da er sich während seiner Ausbildung ein überragendes Wissen für die Fotobranche angeeignet hat – sowohl was die technischen Inhalte betrifft als auch im kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Bereich. Als beste Absolventin des Bereichs Fotografie wurde Katharina Glas geehrt. Sie beeindruckte ihre Ausbilder mit ihrem individuellen und eleganten Stil im Bereich der fotografischen Umsetzung und der Bildbearbeitung.

In einem feierlichen Rahmen überreichten Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender von CEWE COLOR, und Harald H. Pirwitz, Vorstand Marketing und Vertrieb CEWE COLOR, den Absolventinnen und Absolventen der Landesberufsschule Photo + Medien Kiel die Urkunden, die als hochwertige Gallery Prints aufbereitet wurden. Zusätzlich erhielten die Preisträgerin und die Preisträger für ihre besonderen Leistungen jeweils einen Scheck über 500 Euro als Starthilfe für den Berufsanfang.

Motivation, Leistungsbereitschaft und Qualitätsanspruch Für den Gründer von CEWE und Stifter des Preises, Heinz Neumüller, bildete eine qualifizierte und praxisnahe Ausbildung das Fundament für einen erfolgreichen Start in die Arbeitswelt. “Der Heinz-Neumüller-Preis und das Photo- + Medienforum Kiel erkennen die Motivation, die Leistungsbereitschaft und den Qualitätsanspruch an, mit denen die Nachwuchskräfte von morgen die Foto- und Medienbranche bereichern. Alle Preisträger haben sich durch überdurchschnittliche Leistungen hervorgetan und sich die Auszeichnung wahrlich verdient”, so Harald H. Pirwitz. Um das Ausbildungsniveau auch weiterhin halten zu können, überreichte die Neumüller CeWe Color Stiftung dem Photo- + Medienforum Kiel einen Scheck in Höhe von 10.500 Euro.

Die individuelle Förderung und Unterstützung von zukünftigen Impulsgebern der Fotobranche ist auch dem europäischen Marktführer CEWE ein wichtiges Anliegen. Am Unternehmensstammsitz in Oldenburg konnten sich die jungen Talente im Vorfeld der Verleihung bei einer Laborführung mit den Produktionsabläufen vertraut machen. Bei einem Essen in der ganz besonderen Atmosphäre des hauseigenen Fotostudios hatten die drei Preisträger Gelegenheit, die Eindrücke des Tages noch einmal auf sich wirken zu lassen und sich auf eine erfolgreiche Zukunft zu freuen. (www.cewecolor.de)

Fotonachrichten 12 / 2011

Bewerten 72

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden