Der Weg zu besseren Bildern: Wacom auf der photokina 2012

In Halle 4.1 an Stand H010 erhalten sowohl Profis als auch Enthusiasten wertvolle Tipps und Tricks und können sich ein Bild von den aktuellen Kreativ-Tools von Wacom machen.

Unter dem Motto „Your way to better pictures“ zeigt Wacom auf der diesjährigen photokina, wie Foto-Schaffende und Interessierte das kreative Potenzial aktueller Bildbearbeitungs-Werkzeuge optimal für sich nutzen können. Am Messestand werden hochkarätige Imaging-Experten tief in die Trickkiste greifen und den Standbesuchern die Features der aktuellen Wacom Produktlinien demonstrieren – von den professionellen Produktserien Cintiq und Intuos5, die höchsten Ansprüchen genügen, bis hin zu den preisgünstigeren Bamboo Tabletts sowie dem Bamboo Stylus für fotoaffine Nutzer von Smartphones und Mediatablets. Auch bei der Verleihung der diesjährigen TIPA Awards, die am 18. September direkt auf der Messe stattfindet, ist Wacom präsent: Die Intuos5 Serie erhält die begehrte Auszeichnung in der Kategorie „Best Digital Accessory“.

An allen Messetagen stehen am Wacom Stand in stündlichem Rhythmus Präsentationen und Live-Demonstrationen von Imaging-Experten auf dem Programm. Dazu zählen unter anderem die Fotografen Hubertus Küppers und Christoph Kaltseis, die Designerin Rebekka Strauß, der Motion Designer Markus Bledowski, der Mediendesigner Martin Doersch sowie der Fotograf und Imagemaker Robin Preston.

Der beliebte Cartoonist Michael Holtschulte (totaberlustig.de) hält außerdem am 18. September um 13 Uhr und am 23. September um 14 Uhr eine Präsentation zu dem Thema „iVolution – von Stift und Papier zum Cintiq Interactive Pen Display“ mit anschließender Signierstunde. Zudem können sich die Standbesucher auf Expertenvorträge von Wacom Partnern wie Datacolor oder Fotolia freuen.

„Mit der photokina steht wieder das international bedeutendste Großereignis der Imaging-Branche vor der Tür. Wir freuen uns ganz besonders darauf, mit Foto-Begeisterten aus aller Welt, seien es Profis oder Amateure, ins Gespräch zu kommen. Unsere Experten vor Ort werden demonstrieren, wie die richtigen Tools die Kreativität der Nutzer beflügeln können und lassen sich dabei gerne von den Standbesuchern über die Schulter schauen“, so Jürgen Kuschewski, Event Marketing Manager und verantwortlich für das Partner Management bei der Wacom Europe GmbH.

Your ultimate way to better pictures: Cintiq

Im professionellen Bereich liegt ein Schwerpunkt des Wacom Messeauftritts auf den beiden neuen interaktiven Stift-Displays der Cintiq Serie, die erstmals einer breiten Öffentlichkeit präsentiert werden. Das Cintiq 24HD touch richtet sich vor allem an Profis, die mit farbkritischen Arbeitsabläufen umgehen – wie etwa Fotografen oder Video- und Film-Cutter. Denn dank der großen Farbpalette des Displays können die Künstler sicher sein, dass die Farben, die sie während der Arbeit am Cintiq sehen, optimal für den Druck oder für andere Ausgabearten kalibriert werden können. Zudem bietet das Gerät als erstes Modell der Cintiq Serie Multi-Touch-Funktionalität und ermöglicht dadurch ein noch intuitiveres und natürlicheres Arbeiten. Das Cintiq 22HD ist ein leistungsfähiges interaktives Stift-Display für Nutzer, die das gesamte Display physisch drehen wollen, um von allen Seiten an ihrem Kunstwerk arbeiten zu können. Am Messestand können Interessierte herausfinden, welches Cintiq am besten zu ihnen passt.

Your easy way to better pictures: Intuos5

Komplexe Motive freistellen, Details retuschieren, präzise Linien und Kurven zeichnen – mit solchen Aufgaben beschäftigen sich Profi-Fotografen alltäglich. Mit einem professionellen Stifttablett der Intuos5 Serie gehen diese Arbeiten deutlich leichter, besser und schneller von der Hand. Das schont nicht nur die Nerven, sondern spart auch Zeit, ermöglicht ein ermüdungsfreies Arbeiten über längere Zeiträume und verbessert nicht zuletzt die Ergebnisse. Die Experten am Wacom Messestand erklären, wie Imaging-Profis die hochentwickelten Features der Intuos5 Serie – beispielsweise den präzisen und extrem drucksensitiven Stift, die ergonomische Bedienung und die Verlagerung von Tastaturbefehlen auf das Stifttablett – für ihre tägliche Arbeit am besten ausnutzen können.

Your fun way to better pictures: Bamboo

Ob Schnappschüsse, Wochenend-Impressionen für den Blog oder Portraits für soziale Netzwerke: Die meisten Menschen halten ihre schönsten Momente in Fotos fest und teilen sie mit ihren Freunden. Gerade wer oft im Internet und bei Facebook & Co. unterwegs ist, schaut sich inzwischen immer häufiger Tricks bei den Profis ab. Doch um Bilder kreativ aufzupeppen, ist unter anderem das richtige Werkzeug gefragt. Die Bamboo Stifttabletts machen die Bildbearbeitung intuitiv wie nie: Nun kann jeder zu Hause und unterwegs die angesagtesten Fototrends zaubern. Die dritte Generation von Bamboo ist genau auf die Bedürfnisse von Usern zugeschnitten, die sich gerne kreativ ausdrücken und sozial vernetzt sind. Bilder und Dokumente lassen sich jetzt noch einfacher gestalten, bearbeiten und hochladen. Per Multi-Touch und Stift kann der Nutzer die Bilder noch präziser retuschieren, und die Bearbeitung geht im wörtlichen Sinne ganz einfach von der Hand.

Your mobile way to better pictures: Bamboo Stylus

„Mobile Imaging“ wird auf der diesjährigen Photokina nicht umsonst als Trendthema behandelt: Smartphones und Mediatablets verändern die Art, wie viele mit Fotos umgehen. Die mobilen Geräte sind jederzeit zur Hand, um auch unterwegs spontane Schnappschüsse aufzunehmen und die Bilder sofort in digitale Fotoalben hochzuladen. Damit die Fotos auch direkt unterwegs bearbeitet werden können, bietet Wacom mit der Bamboo Stylus Reihe hochwertige Stifte für Touchscreens. Zudem macht die kostenlose Bamboo Paper App von Wacom das iPad zum Notizbuch. Ob Lieblingsbilder oder einfach nur handschriftliche Kommentare, Skizzen oder Grüße an Freude – so lassen sich kreative Ideen auch spontan mit dem Stylus auf dem Mediatablet festhalten.
Weitere Informationen zu Wacom und seinen Produkten erhalten Interessierte unter www.wacom.eu.

Fotonachrichten 09 / 2012

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden