Wacom mit Cintiq Companion Roadshow unterwegs

Wacom mit Cintiq Companion Roadshow unterwegs
Wacom startet das neue Jahr mit einer echten Premiere: Erstmalig tourt der Hersteller von interaktiven Displays, Stifttabletts und digitalen Stiften durch Deutschland, um Kreativ-Profis sein Produktportfolio näher zu bringen. Im Fokus steht hierbei die Cintiq Companion Reihe.

Bereits im August veröffentlichte das Unternehmen das Cintiq Companion als Antwort auf die stetig wachsende Nachfrage der Kreativen nach einer mobilen Lösung und lebt nun das Thema Mobilität selbst vor. Ab dem 23. Januar reisen Wacom Experten durch Deutschland und bringen gemäß der Devise „Make the World your Studio“ das Studio direkt zu den Kreativen – mitten in die Stadt.

In einem Pop-up Info- und Experience Center haben Designer so die einmalige Möglichkeit, die Kreativtools von Wacom exklusiv und unverbindlich vor Ort zu testen und sich umfassend zu informieren. Neben der Cintiq Companion Serie werden auch die Modelle der Cintiq Stift-Displays, die Intuos und Intuos Pro Stifttabletts, die Bamboo Stylus Reihe sowie der neue Intuos Creative Stylus ausgestellt. Der renommierte Automobil-Designer Michal Jelinek, der unter anderem bereits Modelle für Skoda und VW entwarf, gibt zudem Einblicke in seine Arbeit und verrät den Besuchern seine persönlichen Tipps und Tricks zum digitalen Zeichnen.

„Deutschland verfügt über ein unglaubliches kreatives Potenzial, das uns immer wieder beeindruckt. Seit nun bereits 30 Jahren entwickeln wir erfolgreich die entsprechenden Tools, damit jeder sein Potenzial bestmöglich ausschöpfen kann.“, erklärt Rüdiger Spohrer, Vice-President Marketing der Wacom Europe GmbH mit Sitz in Krefeld. „Dank der Roadshow hoffen wir nun, unsere Zielgruppe durch die direkte Ansprache noch zu erweitern.“

Fünf Wochen – fünf Städte – ein Erlebnis

Mit Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Frankfurt und München macht die Roadshow daher direkt in den fünf größten kreativen Zentren Deutschlands Halt. Hierbei sucht der japanische Konzern explizit die Nähe zu den ortsansässigen Agenturen, Design- und Kunstschulen sowie Verbänden und Communities. Wo genau Wacom sprichwörtlich seine Zelte aufschlägt, bleibt jedoch vorerst geheim. In den kommenden zwei Wochen bis zum Beginn der Roadshow in Düsseldorf wird Wacom daher das Interesse der Designer und digitalen Künstler mit verschiedenen Guerilla-Aktionen in den Regionen auf sich lenken. Die eine oder andere Überraschung ist da garantiert. Bewohner der teilnehmenden Städte sollten die Augen offen halten – zum Beispiel nach ungewöhnlichen (Flug-)Objekten.

„Wacoms erklärtes Ziel ist es, die Welt zu einem kreativeren Ort zu machen“, so Spohrer. Die Roadshow soll daher Kreativ-Profis und denen, die es mal werden wollen, auch als Basis dienen, sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen. „Mit der Roadshow gehen wir selbst mit gutem Beispiel voran und bringen kreative Ideen direkt zu den Leuten, die ihre Kreativität täglich ausleben und diese auch als festen Bestandteil ihres Lebens sehen.“

Besuchern des Experience Centers winken zudem mit etwas Glück attraktive Gewinne wie ein Cintiq Companion Hybrid von Wacom, Foto-Gutscheine von Fotolia oder Tickets für das Wacom Creative Battle 2014 in Berlin, das exklusive Party-Event bei dem die talentiertesten Kreativen Deutschlands im direkten Wettbewerb live gegeneinander antreten und die Gäste mit ihren Entwürfen begeistern sollen. Die ersten 200 Teilnehmer an der Roadshow erhalten zudem in jeder Stadt kostenlos einen Bamboo Stylus mini. Dabei sein lohnt sich also.

Für erste Informationen zur Roadshow besuchen Sie www.wacom-creative-experience.com oder registrieren Sie sich jetzt für den kostenlosen Newsletter und erfahren Sie als Erster von der genauen Location für das Experience Center.

Tourdaten der Wacom Cintiq Companion Roadshow:

23.01.2014 Düsseldorf
30.01.2014 Hamburg
06.02.2014 Berlin
13.02.2014 Frankfurt
20.02.2014 München

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 01 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden