Westlicht Auktion - Leica Kamera-Unikate bringen rund 58.000 Euro für den guten Zweck

Die Leica Camera AG spendet der Organisation Kinderlachen e.V. eine stolze Gesamtsumme von insgesamt 57.600 Euro. Der Betrag ergibt sich aus der Versteigerung der beiden Leica Kamera-Unikate im farbenfrohen Kinderlachen-Design – eine Leica M und eine Leica M-E-, die bei der Westlicht Auktion in Wien einen Preis von jeweils 28.800 Euro erzielten. Die Bieter der beiden voll funktionstüchtigen Leica Messsucherkameras blieben anonym. Die Scheckübergabe erfolgt auf der 11. Kinderlachen-Gala am Samstag, den 28. November 2015, in der Dortmunder Westfalenhalle.

Westlicht Auktion - Leica Kamera-Unikate bringen rund 58.000 Euro für den guten Zweck

Entstanden sind die beiden Kameras im Rahmen eines Projekts von Leica und Kinderlachen e.V. aus einem Kamera-Bastelbogen, den Kinder aus Dortmunder Grundschulen kreativ bemalten und anschließend zusammenfalteten, insgesamt 140 kleine Papierkunstwerke. Aus diesen Kinder-Kreationen suchte eine Jury zwei Pappkameras heraus, die dem bekannten Münchner Popart-Künstler Helmut Lutter als Vorlage für die Gestaltung der beiden Leica Kameras dienten.

Alle Papp-Kameramodelle der Dortmunder Kinder können noch bis Ende Juni in der Leica Erlebniswelt (Leitz-Park 5, 35578 Wetzlar) besichtigt werden. Dort können die Besucher alles rund um den Mythos Leica erfahren und einen Blick in die Kameramanufaktur werfen. Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag zwischen 10.00 und 20.00 Uhr sowie samstags und sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Über Kinderlachen e.V.

Kinderlachen e.V. unterstützt seit 2002 Kinderkliniken, Kinderhospize, Tagesstätten, Kindergärten und Einzelschicksale in Deutschland ausschließlich mit Sachspenden. Finanziert werden nicht nur dringend benötigte Materialien, Möbel oder medizinisches Gerät. Auch Träume und Wünsche von Kindern, die man nicht kaufen kann, werden erfüllt. So helfen Prominente aus Unterhaltung, Wirtschaft und Sport oder Fördermitglieder bei Veranstaltungen mit.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 06 / 2015

12 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden