WhiteWall auf der photokina 2014 - Mehr als nur Fotoveredelungen

WhiteWall auf der photokina 2014 - Mehr als nur Fotoveredelungen
Bald ist es wieder soweit – Eine Woche lang dreht sich in der Messe Köln alles um Fotografie und Imaging. Bereits zum dritten Mal präsentiert sich WhiteWall auf der photokina. Das internationale Online-Fotofachlabor reist mit zahlreichen, spannenden Neuheiten im Gepäck an. Vom 16. bis 21. September 2014 können sich alle Interessierten an Stand Nr. 035 in Halle 05.2, Gang E von den aktuellen Trends aus der Welt der Fotografie überzeugen.

Pünktlich zur photokina 2014 launcht WhiteWall (whitewall.de) eine Vielzahl an neuen Produkten. Der HD Metal Print etwa fasziniert mit spektakulärer Farbbrillanz und sagenhafter Bildschärfe in Kombination mit extremer Widerstandfähigkeit. Aufregende Tiefenwirkung erfahren Motive im extra starken Acrylblock, kaschiert hinter 25 mm dickem Plexiglas.

Da bei WhiteWall wie immer alles im Rahmen bleibt, stehen in diesem Jahr die über 140 handgefertigten Rahmenmodelle im Fokus. Der neue Vitrinenrahmen beispielsweise setzt Bilder in vier verschiedenen Ausführungen dank seines mehrschichtigen Aufbaus objekthaft in Szene. Da naturgemäß kein Foto so echt ist wie das Spiegelbild, erweitert WhiteWall außerdem das Portfolio um bedruckbare Spiegel. Diese können im zentimetergenauen Wunschformat bestellt und mit dem persönlichen Lieblingsrahmen versehen werden. Auch im Bereich der Fotobücher wartet WhiteWall mit zahlreichen neuen Einbänden und Papieren auf, um nur einige der Neuerungen zu nennen, die das Online-Fotofachlabor auf der Messe vorstellt.

Außerdem zeigt eine separate Wand am 180 m2 großen Stand die Gewinner des erfolgreichen Social Media Wettbewerbs „Supersize Yourself(ie)“. Unter diesem Motto hatte WhiteWall gemeinsam mit EyeEm im August die User aufgerufen, ihre besten Selfies einzureichen. Die Top Ten der über 5.600 Einsendungen erhalten auf der photokina einen prominenten Auftritt im Großformat. Als exklusiver Produzent der in der internationalen Editionsgalerie LUMAS gezeigten Kunstwerke verdeutlichen die LUMAS Walls am Stand die Galeriequalität der unterschiedlichen Veredelungsvarianten des Fachlabors.

„Mit über 1.000 High-End-Fotoprodukten sind wir eines der führenden Online-Fachlabore in Europa“, berichtet Michael Stephan, CEO von WhiteWall, und ergänzt: „Wir sind davon überzeugt, dass wir mit den vielen Neuerungen, die wir auf der photokina zum ersten Mal vorstellen, Hobby- wie Profifotografen gleichermaßen begeistern werden.“ WhiteWall auf der photokina 2014: Halle 05.2, Gang E, Stand Nr. 035

Über WhiteWall

WhiteWall ist eine Marke der Berliner Avenso GmbH, die das Fotofachlabor sowie den Online-Fotodienstleister whitewall.de seit 2007 betreibt. Hobby- und Profifotografen weltweit schätzen die herausragende Qualität von WhiteWall. Zusammen mit der Marke LUMAS demokratisiert die Avenso GmbH seit zehn Jahren mit erschwinglichen, handsignierten Editionen von namhaften Künstlern aus der ganzen Welt den Kunstmarkt. Alle fotografischen Werke und Produkte der Avenso GmbH werden ausschließlich vom Fotofachlabor WhiteWall in Frechen, bei Köln, produziert und versendet.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 09 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden