Adobe Ask a Pro – Workshop-Reihe rund um die Adobe Creative Cloud startet auf Deutsch

Bei Adobes Ask a Pro ist der Name Programm. Anwender und Interessierte haben die Möglichkeit, Fachleuten direkt und unmittelbar Fragen zu stellen. Bei Online-Präsentationen zu Adobe-Produkten, in denen entweder neue Funktionen vorgestellt oder How-to-Anleitungen gegeben werden, gibt es einen Chat-Bereich, über den man mit den Profis in Kontakt treten kann. Bisher hat Adobe dieses Format ausschließlich in englischer Sprache umgesetzt. Ab sofort bietet Adobe die beliebte Webinar-Serie regelmäßig in deutscher Sprache an. Kostenfrei und direkt am eigenen Rechner den Adobe Profis auf die Finger schauen, sich inspirieren lassen und neue kreative Wege entdecken – Bei Ask a Pro demonstrieren die Adobe Experten, wie die Adobe Tools noch effizienter eingesetzt und kreative Ideen künftig schneller umgesetzt werden können.

Den Auftakt der deutschen „Ask a Pro“-Serie geben am 30. Januar 2014 um 15 Uhr Matthias Schulze, Solution Engineer bei Adobe, und Arne Schröder, System Engineer bei Adobe. Die beiden nehmen die neuen Design-Funktionen der Adobe Creative Cloud genau unter die Lupe.

Interessierte können sich die Session unter folgendem Link http://www.adobe.com/de/event/askapro.html vormerken und am 30. Januar mit den Experten in die direkte Diskussion gehen. Ab 15 Uhr zeigen die Experten über 20 neue Creative Cloud-Funktionen in Aktion:

  • 15:00h bis 15:20h – Neu in Adobe InDesign CC: Von Typekit für Desktop bis EPub, Matthias Schulze
  • 15:20h bis 15:40h – Neu in Adobe Muse CC: Von Design-Elementen bis Social Web Widgets, Arne Schröder
  • 15:40h bis 16:00h – Diskussionsmöglichkeit im Live Chat
  • 16:00h bis 16:20h – Neu in Adobe Illustrator CC: Von Pfaden bis zum Buntstift-Werkzeug, Arne Schröder
  • 16:20h bis 16:40h – Neu in Adobe Photoshop CC: Von Perspektive bis Smart Objekten, Matthias Schulze
  • 16:40h bis 17:00h – Diskussionsmöglichkeit im Live Chat

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 01 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden