Bunte Leica Kameras für den guten Zweck

Leica-M-Kameras und Pappvarianten im Kinderlachen-Design
Leica-M-Kameras und Pappvarianten im Kinderlachen-Design
Dortmunder Kinder der Grundschule Kleine Kielstraße und der Diesterweg-Grundschule haben auf Initiative von Kinderlachen e.V. ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Sie haben Pappvarianten der Messsucherkamera Leica M nach ihren eigenen Ideen bemalt und gestaltet. Das Ergebnis: 140 kleine Kunstwerke, die die Leica Camera AG derzeit im Leitz-Park Wetzlar ausstellt. Im Gegenzug für die bunten Unikate unterstützt Leica Camera die gemeinnützige Organisation und hat zwei weltweit einzigartige Kameras im Kinderlachen-Design zur Verfügung gestellt. Die Kameras, eine Leica M (Typ 240) und eine Leica M-E, wurden von dem Münchner Künstler Helmut Lutter getreu den von den Dritt- und Viertklässlern Nesrin und René kreierten Motiven zweier Pappkameras gestaltet.

Leica-M-Kameras im Kinderlachen-Design
Leica-M-Kameras im Kinderlachen-Design
Markus Limberger, als Mitglied des Vorstands der Leica Camera AG zuständig unter anderem für die Produktion, und Gerhard Bayer, Geschäftsführer der CW Sonderoptik GmbH, präsentierten die beiden farbenfrohen Kameras schon einmal auf der großen Kinderlachen-Gala am 29. November 2014 in der Dortmunder Westfalenhalle. Die Einzelstücke werden in den kommenden Wochen für den guten Zweck versteigert. Die Auktionserlöse kommen zu 100 Prozent den Projekten des gemeinnützigen Vereins Kinderlachen e.V. zugute.

Comedian und Moderator, Sänger und Schauspieler Matze Knop hatte sich als Kinderlachen-Botschafter gemeinsam mit dem Künstler Helmut Lutter zuvor bereits im Leitz-Park Wetzlar persönlich von der farbenfrohen Kameraausstellung und der Qualität der beiden Kinderlachen-Kameras ein Bild gemacht. Produktionsvorstand Markus Limberger zeigte sich von der Vielfalt der bemalten Pappkameras beeindruckt: „Der Ideenreichtum der Kinder ist großartig! Die Auswahl von Motiven für unsere zwei Leica Kameras fiel bei dieser Bandbreite fantasievoller Designs wirklich schwer. Umso mehr freue ich mich, wenn bei der Auktion dieser Einzelstücke möglichst hohe Summen für den guten Zweck erzielt werden.“

v.l. Martin Hartweg, Christian Vosseler, Matze Knop, Markus Limberger, Helmut Lutter
v.l. Martin Hartweg, Christian Vosseler, Matze Knop, Markus Limberger, Helmut Lutter
Die 140 Pappkameras der Dortmunder Grundschüler sind in der Erlebniswelt der Leica Camera AG im Leitz-Park Wetzlar noch bis Ende Januar 2015 zu sehen. Die Öffnungszeiten des Leica Erlebnisbereichs und der Leica Galerie (im Leitz-Park 5, 35578 Wetzlar) sind von Montag bis Freitag zwischen 10 und 20 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Über Kinderlachen e.V.

Kinderlachen e.V. unterstützt seit 2002 Kinderkliniken, Kinderhospize, Tagesstätten, Kindergärten und Einzelschicksale in Deutschland ausschließlich mit Sachspenden. Finanziert werden nicht nur dringend benötigte Materialien, Möbel oder medizinisches Gerät. Auch Träume und Wünsche von Kindern, die man nicht kaufen kann, werden erfüllt. So helfen Prominente aus Unterhaltung, Wirtschaft und Sport oder Fördermitglieder bei Veranstaltungen mit. Kinderlachen Schirmherren sind zum Beispiel Michael Rummenigge und Matze Knop. Als Botschafter stehen Tom Lehel Charlotte Würdig (Engelhardt), Nika Krosny, Ingo Anderbrügge, Ayman, Marina Kielmann, Neven Subotic, Madlen Kaniuth, Andrea Kiewel, Marc Marshall, der Deutschland-Achter und Peter Illmann zur Verfügung. Ins Leben gerufen haben Kinderlachen e.V. Christian Vosseler und Marc Peine. Mehr Informationen gibt es unter www.kinderlachen.de oder auf www.facebook.com/Kinderlachen.eV.

Über Leica Camera

Die Leica Camera AG ist ein international tätiger Premiumhersteller von Kameras und Sportoptik-Produkten. Den Grundstein für den Mythos der Marke Leica haben die Optiken des Traditionsunternehmens gelegt. In Verbindung mit innovativen Technologien sorgen sie bis heute für das bessere Bild in allen Situationen rund um das Sehen und Wahrnehmen. Der Hauptsitz der Leica Camera AG befindet sich im hessischen Wetzlar, der zweite Produktionsstandort in Vila Nova de Famalicão, Portugal. Das Unternehmen hat eigene Vertretungen in England, Frankreich, Japan, Singapur, der Schweiz, Südkorea, Italien, Australien und den USA. Neue, innovative Produkte haben die positive Entwicklung des Unternehmens in der jüngeren Vergangenheit vorangetrieben.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 12 / 2014

7 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden