CEWE - Ausstellung "Bielefeld im Blick"

In der Ravensberger Spinnerei/VHS und dem alten Rathaus Bielefeld sind ab dem 29. August zwei Ausstellungen unter dem Motto Bildgalerie betrachten

In der Ravensberger Spinnerei/VHS und dem alten Rathaus Bielefeld sind ab dem 29. August zwei Ausstellungen unter dem Motto “Bielefeld im Blick” zu sehen. Anne Lücking ist eine der Fotografinnen der VHS-Fotogruppe um Dozentin Ricarda Buchholz.

Bielefeld aus außergewöhnlichen Perspektiven – In der Ravensberger Spinnerei/VHS und dem alten Rathaus Bielefeld sind ab dem 29. August zwei Ausstellungen unter dem Motto “Bielefeld im Blick” zu sehen. Anlässlich des Stadtjubiläums durchstreifte die VHS-Fotogruppe Bielefeld, um alltägliche Momente in einer besonderen Perspektive festzuhalten. Unter der Leitung der VHS-Dozentin Richarda Buchholz sammelten die Fotografinnen und Fotografen zwei Jahre lang das Besondere des Alltäglichen und das Alltägliche des Besonderen.

Die Ausstellungen

Vom 29. August bis zum 30. Oktober 2014 präsentieren CEWE und die VHS der Stadt Bielefeld in der Ravensberger Spinnerei und im alten Rathaus Bielefeld zwei Ausstellungen unter dem Titel “Mit der Kamera die Stadt entdecken”. Hier stellen Fotografinnen und Fotografen der VHS-Fotogruppe über 60 Bilder vor, die unter der Leitung von VHS-Dozentin Richarda Buchholz in den letzten zwei Jahren entstanden sind. Am 29. August findet in der Ravensberger Spinnerei in den Räumen der VHS um 19 Uhr eine Vernissage zu diesen Ausstellungen statt.

Die Leitidee

Der Fokus der Bilder liegt darauf, das Alltägliche in außergewöhnlichen Perspektiven festzuhalten. Dazu wurden in Bielefeld besonders öffentliche Orte wie die Altstadt, die Kunsthalle, das Bahnhofsviertel, der Tierpark und der Botanische Garten eindrucksvoll in Szene gesetzt. Darüber hinaus kann der Betrachter auf den Fotos auch unbekannte Orte entdecken, wie zum Beispiel verborgene Ecken der Industriestadt Bielefeld.

Änderungen vorbehalten. (www.cewe.de)

Fotonachrichten 08 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden