di support - Erleben Sie magic moments auf der photokina 2014

di support - Erleben Sie magic moments auf der photokina 2014
Zahlreiche Neuentwicklungen für die Anwendungsbereiche POS, Web und App, die den stetig grösser werdenden Stellenwert digitaler Bilder und deren neuen Gebrauchsformen gerecht werden, können die Besucher auf dem Messestand der di support GmbH in Halle 4.2 während der photokina vom 16. bis 21. September in Köln erleben.

Die vielfältigen Aufnahmemöglichkeiten für Foto und Video werden ebenso im Mittelpunkt der photokina 2014 stehen wie die anschließenden Verwendungsmöglichkeiten der Aufnahmen. Der Foto- und Imagingmarkt steht heute mit den Möglichkeiten der sofortigen Verfügbarkeit der Aufnahmen, Connectivity, cloudbasierter Lösungen oder App-Entwicklungen für weitaus mehr als nur für Hardware mit Aufnahme- sowie Ausgabegeräten, Zubehör und die vielfältigen Bildausgabemöglichkeiten. Es gibt nahezu keinen Lebensbereich mehr, in der die visuelle Information und Kommunikation nicht eine wesentliche Rolle spielt.

Somit werden die Einsatzbereiche der Produkte der di support GmbH nicht nur immer zahlreicher sondern auch immer faszinierender. di support entwickelt Technologien, die Fotos und Videos zum Leben erwecken und für magische Momente sorgen.

POS-Bereich

Kiosk Generation G6
Kiosk Generation G6
Zur photokina 2014 werden in allen drei Unternehmensbereichen POS, Web und App Produktneuheiten präsentiert. Im POS Bereich wird es gleich mehrere Produktneuheiten geben. Mit der neue G6 Kiosk Software kommt die erste Multi-Touch-Lösung dieser Produktreihe auf den Markt. Zum Einsatz kommt die neue Kiosk Software auf den eigens neu konzipierten Designerterminal mit 22“ Full HD Display. Der neue G6 Kiosk der Eschborner wurde auch bereits im Vorfeld seiner Markteinführung aufgrund seines neuen besonderen Erscheinungsbildes für den renommierten Industriedesign-Preis „German Design Award 2015“ nominiert. „Mit der G6 Produktfamilie führen wir eine völlig neue Generation Fotokiosk System ein, welches es wie kein Lösung zuvor versteht, ein positives Einkaufserlebnis zu vermitteln.“, so Ralph Naruhn CEO di support GmbH. Zu den Neuheiten in der G6 Produktfamilie gehören eine völlig neue Art intuitiver Bedienoberfläche mit Gestikensteuerung, die heute sonst von Smartphones oder Tablets bekannt ist, sowie zahleiche Connectivity Möglichkeiten. So wurde neben den Zugriff auf cloudbasierte Daten insbesondere die Verbindung mit Smartphones deutlich vereinfacht. Lange Wartezeiten und kompliziertes Handling sind in der neuen Kiosk Generation G6 Dank der neuen KioskConnect© App, welche sowohl für Android als auch für Apple Geräte verfügbar ist, gelöst worden. Neben dieser kabellosen App-Lösung gibt es auch neuentwickelte Technik, welche es Smartphone Usern ermöglicht ihre Bilder bis zu 100mal schneller mittels eines Kabel an den Kiosk zu übertragen. Zeitgleich wird der neue G6 Kiosk auch von dem ersten OEM Kunden dieses Produktes – einem Druckerhersteller – auf der photokina gezeigt.

Für Einzelhandelsflächen mit hohem Printvolumen gibt es ab sofort in der Generation G6 die Möglichkeit den G6 Kiosk modular zu einem leistungsstarken Drylab aufzurüsten. Dieses leistungsstarke System bietet zahleiche Formate von 9×13 cm bis hin zu 20×30 cm sowie Banner- und Panoramaprints mit glänzenden und matten Oberflächen. In einer Stunde kann eine Produktionskapazität von bis 3.200 Fotoabzügen im Format 10×15 cm erreicht werden. Auch der anhaltend lukrative Markt für Pass- und Bewerbungsbilder wird eine neue innovative Lösung namens „G2 ID PRO“ erhalten. Basis hierfür ist die neue G2 ID PRO Passbild-Software, welche eine automatische biometrische Bilderkennung- und Optimierung für über 30 Länder bietet, sowie umfangreiche Layout- und Bearbeitungsfunktionen für weitere Bewerbungs- und Portraitaufnahmen bietet. Die Software wird es einzeln als auch vorinstalliert auf dem neuen G2 ID PRO System geben. Das Komplettsystem hat ein 10“ Touch-Display, welches in einem formschönen, kompakten Gehäuse verbaut ist und die Möglichkeit bietet, die Aufnahmen via Kabel, Wi-Fi und Speicherkarten an die Software zu übertragen.

Web-Bereich

Seit Jahren wird entwickelt sich ein neuer Markt für individualisierte Consumer-Produkte. Längst werden nicht mehr nur Tassen mit eignen Fotos gestaltet. Die Bildausgabe ist längst auf allen nur vorstellbaren Medien, ob nun auf Papier, Folien, Stoffen, Glas möglich. Auf dem großen Gesamtmarkt der „Mass Customization“ gibt es heute bereits Nachfrage nach der Individualisierung nahezu aller Gebrauchsgüter. So werden selbst Verbrauchsguter wie Getränke- und Lebensmittelverpackungen immer mehr für den Endverbraucher gestaltbar gemacht.

Im WEB Bereich stellt di support für diesen immer größer werdenden Markt den neuern Online-Produkt-Designer vor, welcher nahezu alle Produkte in Unikate verwandeln kann. So können Kunden mit wenigen Klicks Produkte ganz nach Ihren belieben individualisieren. Zeitintensives Herunterladen einer Software ist hier nicht mehr nötig, da die gesamte Applikation online im Browser läuft. Da es sich um eine reine HTML5 und Java Script Entwicklung handelt, müssen auch keine lästigen Plug-ins installiert werden. Der neue Online-Produkt-Designer hat zudem ein sog. Resposnive Webdesign erhalten, so dass er sich auf verschiedensten Endgeräten bedienen lässt und sich je nach Endgerät automatisch an dessen Displaygröße (PC, Smartphone, Tablet,…) anpasst. Der Produkt-Designer wird sowohl als gesamt einheitliche Shop-Lösung als auch einzeln zu Integration in evtl. bereits bestehende Shop-Systeme angeboten. Nach der photokina wird der neue Online-Produkt-Designer erstmalig bei einem Österreichischen Lebensmittel- sowie bei einem Deutschen Drogeriemarkt Discounter zu sehen sein.

App-Bereich

Fotografieren mit dem Smartphone oder sogar mit dem Tablet gehören heute zum. So ist es auch nicht verwunderlich, dass immer mehr Foto- und Videoaufnahmen auf den mobilen Endgeräten gespeichert und auf diesen wieder abgerufen werden. Um diesem Trend Folge zu leisten präsentiert di support im App Bereich die neue „Multi-Product-App“, welche es Nutzern von Android und Apple Geräten ermöglicht via App schnell und bequem individuelle Fotoprodukte zu bestellen. Von einfachen Fotoabzügen, über innovative Fotogeschenke wie beispielsweise selbst gestaltete Smartphone-Cases, über Foto-Postkarten bis hin zu ganzen Fotobüchern. Fast zeitglich zur photokina wird auch der erste Kunde – eine Deutsche Drogeriemarkt Kette – mit dieser App der Eschborner an den Markt gehen. Neben dieser App werden aber auch noch zahlreiche weitere neue und weiterentwickelte Apps zur photokina 2014 vorgestellt. Mit der KioskConnect© App wird beispielsweise eine Neuentwicklung präsentiert, welche die Bestellung von Fotoprodukten im Einzelhandel von mobilen Endgeräten vereinfachen wird. Die neue „KioskControl App“ wird hingegen den Betreibern von Foto-Systemen der di support GmbH hilfreich sein. Über diese App ist es möglich, sich über Aufträge an den System zu informieren und diese bspw. auch zu stoppen bzw. frei zugeben.

Die photokina findet vom 16. bis 21. September 2014 in Köln statt. Die di support GmbH stellt aus: Halle 4.2 C024/ D031

Zum Unternehmen:

Mit über 500 Mio. verarbeiteten Bilddateien pro Jahr gehört di support zu den führenden Anbietern von White-Label-Produkten im Digital Imaging Markt und ist im deutschsprachigen Raum sowie im Europäischen Ausland aktiv. Das Unternehmen wurde 2000 gekründet und hat seinen Sitz in Eschborn (Hessen) inmitten des Rhein-Main-Gebietes, westlich von Frankfurt am Main.

Heute umfasst das Produktportfolio eine große Bandbreite an vielfach ausgezeichneten Produkten zur Be- und Verarbeitung digitaler Bilddaten, welche den Anwendungsbereichen POS, WEB und APP zugeordnet werden. Das Logo von di support besteht aus drei Pixeln, wobei jedes für eines der Anwendungsbereiche steht.

Der Slogan „technologies for magic moments“ ist mehr als eine Werbebotschaft. Er spiegelt den Anspruch von di support wider: Das Unternehmen setzt sich zum Ziel, Technologien zu entwickeln, die Fotos in Szene setzen und bei deren Anwendung man magische Momente erlebt.

Standardlösungen werden über das Tochterunternehmen imacro GmbH an kleine bis mittelgroße Unternehmen vertrieben. Im Januar 2014 expandierte das Unternehmen nach UK – mit Sitz in Nottingham – um seinen Erfolg auch international weiter auszubauen.

Deloitte zeichnete die di support GmbH in den Jahren 2010 und 2011 mit dem Technology Fast 50 Award aus – als Deutschlands am schnellsten wachsendes Technologieunternehmen. Das Ergebis jahrelanger Erfahrung, Forschung, Entwicklung und Innovation.

Änderungen vorbehalten. (www.di-support.com)

Fotonachrichten 09 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden