Eyefi bringt Fotografen mit der OKDOTHIS App an ihre kreativen Grenzen

Eyefi bringt Fotografen mit der OKDOTHIS App an ihre kreativen Grenzen
Eyefi übernimmt OKDOTHIS, eine App, die Fotografen kreative Herausforderungen stellt und als Plattform zur gegenseitigen Inspiration dient.

Kreativität durch Gemeinschaft: Eyefi, weltweiter Marktführer im Bereich Foto-Services und Apps, hat mit der Übernahme der Foto-Community-App OKDOTHIS die kreativen Möglichkeiten seiner Nutzer um ein neues Element erweitert. OKDOTHIS ist Wegbereiter für den Austausch von Ideen unter Fotografen. Die App, die der einflussreiche amerikanische Fotograf Jeremy Cowart mitentwickelt hat, inspiriert Künstler und fordert Fotografen mit neuen Motiv-Ideen heraus, ihre kreativen Grenzen zu erweitern: Verschiedene Kategorien, die sogenannten „Dos“, bieten Anregungen, das jeweilige Thema aus Bereichen wie Musik, Kunst & Design, Arbeit oder Feiertage & Events neu in Szene zu setzen. Inspiration bieten dabei auch die Bilder anderer Fotografen zu den gleichen „DOs“. Mit der Akquise kann Eyefi seine Angebote in einem neuen Bereich der Digitalfotografie erweitern. Über die Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Durch OKDOTHIS wurde die Idee, täglich eine Aufgabe, ein „DO“, fotografisch einzufangen erst populär. Ein „DO“ kann eine Idee oder ein Vorschlag sein, der als kreativer Impulsgeber für den Fotografen fungiert. Hinter der App steckt ein erfolgreicher Fotokünstler: OKDOTHIS wurde von Jeremy Cowart, preisgekröntem Fotografen und Gründer der See University, der unter anderem 2014 zum einflussreichsten Fotografen im sozialen Web gekürt wurde, in Kooperation mit Aloompa, einem Hersteller mobiler Apps aus Nashville, Tennessee, entwickelt. Zu seinen Werken gehören unter anderem Portraits bekannter Persönlichkeiten wie Taylor Swift, Kelly Clarkson, Tim Tebow, Sting und viele andere.

OKDOTHIS fordert Fotografen heraus

OKDOTHIS ist eine innovative Gemeinschaft von Fotografen, die jeden Tag die Kreativität in der Fotografie in den Mittelpunkt stellt. Die App möchte dabei helfen, aus dem Alltagstrott auszubrechen und mit den „DOs“ neue Ideen zu entwickeln, wie Gegenstände, Stimmungen, Themen oder Attribute auf einem Bild eingefangen werden können. Fotografen werden so ermutigt, sich auch jenseits ihres eigenen Stils auszuprobieren. Zur Verfügung stehen unterschiedliche Kategorien an „DOs“ wie Kunst & Design, Sport, Arbeit und Besondere Momente im Leben. Einige Beispiele:

  • Überwinde die Schwerkraft!
  • Türen, von denen du dir wünscht, sie könnten sprechen
  • Die Seele einer Stadt auf einem einzigen Bild
  • Tenebrismus: scharfe Gegensätze von Licht und Schatten, bei dem die Dunkelheit das Bild beherrscht.

Fotografen können einfach stöbern, ein „DO“ auswählen, das ihnen gefällt und dann mit ihrem Smartphone das entsprechende Bild sofort aufnehmen und posten. Natürlich ist es auch möglich, mehrere „Dos“ für einen Tag zu wählen, mit seiner Lieblingsdigitalkamera loszugehen und einfach zu fotografieren. Denn auch die Bilder, die Fotografen entweder mit ihrer WLAN-fähigen Digitalkamera oder einer Kamera mit Mobi Karte geschossen haben, lassen sich dank Integration mit der Eyefi Cloud ebenfalls problemlos hochladen.

„Wenn ich irgendwo auf der Welt Fotografen treffe, kommen wir schnell auf ein gemeinsames Thema: neue Ideen erforschen, um die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Wie kann man noch mehr Spaß an der eigenen Fotografie haben? Daraus hat sich OKDOTHIS entwickelt“, erklärt Jeremy Cowart. „Jetzt zu Eyefi zu gehören, bedeutet, dass wir einen anderen Maßstab anlegen können und OKDOTHIS zu Fotografen überall auf der Welt bringen.“

„Der Anspruch von Eyefi war es immer, Fotografen zu ermöglichen noch produktiver zu sein. Mit unseren Lösungen können sie sich wirklich voll und ganz auf ihre Kreativität konzentrieren. Fotografen können sich mit OKDOTHIS die Stärke sozialer Interaktion und einer aktiven Gemeinschaft zunutze machen, sich gegenseitig herausfordern, inspirieren und so auch voneinander lernen“, sagt Matt DiMaria, CEO von Eyefi. „Wir freuen uns darüber, dass OKDOTHIS ab sofort zu unserem Team bei Eyefi dazugehört.“

Über Eyefi

Eyefi ermöglicht es Fotografen auf der ganzen Welt, Fotos zu schießen und zu erleben. Jeder Fotograf weiß, worauf es bei einem tollen Foto ankommt – darauf, dass man sich voll und ganz auf das Foto konzentrieren kann. Durch das automatische übertragen, organisieren und die sofortige Verfügbarkeit der Bilder, bietet Eyefi Hobby-Fotografen, ambitionierten Amateuren und Profis die Möglichkeit sich auf das zu konzentrieren, was sie am liebsten tun – nämlich großartige Aufnahmen zu machen. Mit Hilfe der Produkte von Eyefi wundern bislang mehr als 1 Milliarde Bilder ohne Kabel von Digitalkameras auf mobile Endgeräte und PCs übertragen.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 11 / 2015

12 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden