FlashSoundUp - Nacht der Fotografie am 28. August 2015

FlashSoundUp - Nacht der Fotografie am 28. August 2015
Am 28. August nach Einbruch der Dunkelheit am See des Wissenschaftspark Gelsenkirchen folgt Bildserie auf Bildserie und Jazzimprovisation auf Jazzimprovisation. Mit den Großprojektionen vieler nationaler und internationaler Fotografen und Improvisationsmusik laden die Veranstalter zu FlashSoundUp, der Nacht der Fotografie ein.

Unter freiem Himmel

Das verbindende Thema der Bildserien in diesem Jahr lautet: „Unter freiem Himmel“ und ist eingebettet in die gleichnamige Veranstaltungsreihe des Regionalverband Ruhr im Emscher Landschaftspark und in die Feierlichkeiten des Wissenschaftspark Gelsenkirchen zum 20jährigen Jubiläum.

Fotografen & Serien

Die Veranstalter hatten insgesamt 109 Einreichungen und haben daraus 67 Serien von 67 Fotografinnen und Fotografen aus ganz Deutschland, Belgien, Frankreich, Finnland, Türkei und Ägypten ausgewählt. Die Bilder führen von Gerüstbauern bis zu Katzen im Weltall, von den Anden bis nach Marokka, von Wandergesellen auf der Walz bis zum Sex-Rastplatz, von der Arktis bis zum Taifun. Der Stil reicht von der Reportagefotografie bis zum künstlerischen Experiment vom abstrakten Farbenspiel bis zu sensiblen Schwarzweißbildern. Die Serien handeln von Obdachlosen, Wildtierfotos bei Nacht, einer Frauenfootballmanschaft, Freibadbesuchern, dem Tempelhofer Feld und dem Mount Everest bis zu Bergarbeitern in Wales und Zechenanlagen in Belgien. Auch Ruhrgebietsthemen wie speed of light, Lichterfest am Mechtenberg, Gelsenkirchen in Kugeln, Rinder an der Ruhr und Menschen am Kanal sind dabei.

bild.sprachen lädt ein, mitgebrachtes Picknick oder Getränke & Snacks vor Ort in einer lauen Sommernacht zu genießen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen: http://www.bildsprachen.de/flashsoundup/

Fotonachrichten 08 / 2015

13 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden