Bildleiste

fotoforum-Akademie-Tage 2011 am 22. und 23. Oktober

Fotografie live erleben

Bilder, Fototechnik, Multivisionen: Die Volkshochschule Münster und das fotoforum stellen im Rahmen der 1. fotoforum-Akademie-Tage am kommenden Wochenende ihr neues Semesterprogramm speziell für Fotofans vor. Schauplatz ist die VHS-Überwasser im westfälischen Münster. Zwei Tage dreht sich hier in Workshops, Seminaren, Vorträgen und Ausstellungen alles um die Fotografie.

Vom Schulfotoprojekt über Amateurfotografie bis zu professionellen Beiträgen spannt das Programm am Samstag (9 bis 18 Uhr) und Sonntag (10 bis 18 Uhr) einen weiten Bogen. Die Referenten der fotoforum-Akademie stellen in Kurz-Seminaren und -Workshops ihre neuen Themen vor und stehen interessierten Fotoanwendern für Fragen zur Verfügung. Das Themenspektrum reicht von Aufnahmetechnik, Bildbearbeitung und Fotomanagement, Kamerapflege und Sensorreinigung bis zur Präsentation der Bilder als Fotobuch oder audiovisuelle Show.

„Mit den fotoforum-Akademie-Tagen wollen wir einen neuen Weg beschreiten, die besonderen Angebote der Volkshochschule Münster im Bereich Fotografie den Interessenten nahe zu bringen”, sagt Dr. Bernd Lüking, VHS-Fachbereichsleiter Kunst & Kultur, und ergänzt: „Wir sind schon ein wenig stolz, durch die Kooperation mit der in Münster ansässigen Fachzeitschrift fotoforum das bundesweit umfangreichste Kursangebot für Fotobegeisterte auf die Beine zu stellen.” Einsteiger finden hier ebenso Anregung, Know-how und Inspiration wie Fortgeschrittene und Profis. Die Teilnehmer der fotoforum-Akademie kommen aus Deutschland und aus dem benachbarten Ausland.

Highlights des Wochenendes sind unter anderem zwei herausragende Live-Multivisionen: Am Samstag, 14 Uhr, berichtet der mehrfach ausgezeichnete Alpinfotograf und Bergführer Herbert Raffalt aus Österreich in seiner AV-Show „Rund um den Großglockner” aus der faszinierenden Welt der österreichischen Alpen. Die Bilderreise führt auf uralten Kulturpfaden rund um den 3.798 m hohen Großglockner im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern. Am Sonntag gibt der Österreicher Herbert Raffalt auch noch einen Bergfotografie-Workshop. Alle Ozeane unserer Erde zu dokumentieren war das ehrgeizige Ziel des Unterwasserfotografen David Hettich aus Freiburg. Für „Abenteuer Ozean“ (Sonntag, 14 Uhr) verbrachte David Hettich über 2.000 Stunden unter Wasser, mehr als 100.000 Fotos und 250 Stunden Filmmaterial sind Grundlage für seine bewegende Live-Reportage. Das Ergebnis ist eine einzigartige Hommage an unseren Blauen Planeten.

In der VHS-Überwasser zeigen zudem Fotogruppen, Kursteilnehmer, der Deutsche Verband für Fotografie (DVF) und der Verband Österreichischer Amateurfotografen Vereine (VÖAV) ihre Fotoarbeiten. Auch das Schulfotoprojekt der fotoforum-Akademie ist dort präsent. Die fotoforum-Akademie vergibt jährlich zwei Stipendien für Schülerinnen und Schüler.

In einer Fotoausstellung und einer Multivision sind auch die Siegerbilder und Highlights des Fotowettbewerbs “fotoforum-Award 2011” zu sehen. Der fotoforum-Award gehört mit Geldpreisen von über 15.000 Euro und Sachpreisen von mehr als 10.000 Euro zu den höchstdotierten Fotowettbewerben in Deutschland.

Das vollständige Programm und viele weitere Infos zu den fotoforum-Akademie-Tagen gibt es auf www.fotoforum.de

Fotonachrichten 10 / 2011

Bewerten 75

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden