fotoPRO - Neues Business-Magazin für Profi-Fotografen ab 1. Juli im Handel

fotoPRO - Neues Business-Magazin für Profi-Fotografen ab 1. Juli im Handel
Werkzeug, Ideengeber, Coach, Quelle für Inspiration und Information – Unter diesem Motto ist das neue Magazin fotoPRO ab 1. Juli im Handel erhältlich. Die Zeitschrift richtet sich an haupt- und nebenberufliche Fotografen, die ihr Business professionell ausbauen möchten. fotoPRO ist das Ergebnis einer redaktionellen Partnerschaft und wird gemeinsam vom Fotomagazin CHIP FOTO-VIDEO und dem Branchenmagazin PHOTO PRESSE herausgegeben. Die Erstausgabe startet mit einer Druckauflage von 20.000 Exemplaren. Der Copypreis beträgt 9,95 Euro. fotoPRO erscheint voraussichtlich zweimal pro Jahr in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die 132-seitige Ausgabe wendet sich an ambitionierte Semi-Professionals, New Professionals sowie etablierte Fotografen, die ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht haben und ihr Fachwissen vertiefen möchten. Schwerpunkte bilden Artikel rund um die Kategorien Business, Workflow, Video und Test & Technik inklusive Produktempfehlungen. In der Rubrik „Akademie“ lassen sich erfahrene Experten in die Karten blicken und zeigen Praxisbeispiele aus ihrem Alltag, darunter Deutschlands bester Hochzeitsfotograf Ondro Ovesny. Der amerikanische Porträtfotograf Gregory Heisler erzählt, mit welchen Herausforderungen er bei seiner täglichen Arbeit konfrontiert wird. Die Titelgeschichte des ersten Heftes beschäftigt sich außerdem mit dem schrittweisen Start ins Foto-Geschäft und erklärt, wie Unternehmer erfolgreich ihre Eigenmarke aufbauen.

fotoPRO - Neues Business-Magazin für Profi-Fotografen ab 1. Juli im Handel
„Mit fotoPRO bringen wir ein innovatives Magazin auf den Markt, das zwei Aspekte der Fotografie erstmals kombiniert: die Leidenschaft für das Medium und das notwendige Karrierewissen, um damit Geld zu verdienen“, bilanziert Florian Schuster, Chefredakteur fotoPRO und CHIP FOTO-VIDEO. „Das Konzept richtet sich an Foto-Professionals, Autodidakten und Studenten ebenso wie an Selfmade-Unternehmer und Vollprofis. Unser Anspruch: Mit hohem journalistischen, gestalterischen und drucktechnischen Einsatz eine breite Zielgruppe im deutschsprachigen Raum erreichen.“

„Die Herausforderungen für Profifotografen nehmen zu. Doch das heißt keinesfalls, dass man in diesem Markt nicht erfolgreich sein kann – im Gegenteil. Denn die Veränderungen bieten große Chancen und Potentiale. Dies betrifft auch die bisherigen Grenzbereiche der klassischen Profi- und Amateurfotografie. In Kooperation mit und durch die Kompetenz von CHIP FOTO-VIDEO wollen wir die Grenzen neu definieren und diesen Markt mit fotoPRO gestalten“, so Wolfgang Heinen, Herausgeber PHOTO PRESSE.

fotoPRO erscheint am 1. Juli sowie im November 2015 und ist im Handel sowie im CHIP Kiosk erhältlich.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 07 / 2015

10 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden