irista von Canon – ein Platz für alle Bilder

irista von Canon – ein Platz für alle Bilder
Canon präsentiert heute irista – die innovative, cloud-basierte Plattform zur Bildverwaltung. Sie bietet Anwendern einen brandneuen Zugang zu ihrer Fotosammlung, um diese zu organisieren und genießen.

Heutzutage werden digital tausende Bilder gemacht – unübersichtlich gespeichert auf unterschiedlichen Kameras, Smartphones und anderen Aufnahmesystemen. Mit irista hat Canon jetzt eine Plattform entwickelt, die dieses Problem löst und alle Bilder an einem zentralen Ort in einer einzigen Bildersammlung zusammenführt. Vorher bekannt als Betaversion des Project 1709, erleichtert irista das Auffinden jedes Bildes – ganz unabhängig davon, womit es aufgenommen wurde – ob mit einer Kamera oder einem Smartphone. So bleiben Erinnerungen lebendig.

irista erfüllt in seiner Konzeption vier Grundbedürfnisse der Anwender:

  • Einfach: Schnell und einfach jedes Bild in einer Sammlung finden
  • Einfaches teilen: Bilder direkt über beliebte soziale Netzwerke austauschen sowie Likes und Kommentare zurückverfolgen
  • Inspirierend: Nur eine einzige Plattform, damit Menschen über ihre Bilder miteinander interagieren, ihr Foto-Know-how optimieren und das Optimum aus ihren Bildern herausholen
  • Kontrolle für jeden: Ein einziger sicherer Speicherplatz für alle Bilder, der jederzeit und überall Zugang bietet.

irista von Canon – ein Platz für alle Bilder
Die umfangreiche Canon Expertise im Imaging-Bereich floss bei der Entwicklung von irista in das Produkt ein. Irista ist für alle ideal, die Erinnerungsfotos verwalten möchten. Die Plattform ist enorm nutzerfreundlich, hat einen gut durchdachten Aufbau und versetzt Menschen in die Lage, ihre Bildersammlung bestens zu handhaben.

Der Service unterstützt viele Dateiformate, hat keine Dateigrößenbegrenzung und lädt automatisch neue Inhalte in die Sammlung. Eine schlank gehaltene Nutzerschnittstelle wird von einem leistungsstarken Suchindex unterstützt, der Bilder anhand vieler Kriterien indiziert. Die übersichtliche Kachelstruktur des Menüs beinhaltet ein individualisierbares Timeline-Band und tag-basierte Filteroptionen, die das Auffinden von Aufnahmen anhand eines Datums, Ortes, persönlichen Nutzer-Tags, Objektivtyps und vielem mehr vereinfacht. Die Verknüpfung mit sozialen Netzwerken wie Facebook® und Flickr erlaubt die Veröffentlichung von Aufnahmen auf beiden Plattformen und das Zurückverfolgen von Kommentaren aus den sozialen Netzwerken direkt über die irista Schnittstelle.

irista von Canon – ein Platz für alle Bilder
irista ist der derzeit einzige Service seiner Art und vollständig um die Nutzeranforderungen aufgebaut. Die neuen Funktionen reflektieren weitreichend das Feedback der Nutzer während der Betaphase. Die wertvolle Plattform wird im Laufe der Zeit durch zunehmend neue Funktionen optimiert.

irista ist für alle verfügbar und bietet gestaffelte, auf verschiedene Anforderungen zugeschnittene Möglichkeiten. Das Einstiegs-Abo mit zehn Gigabyte Cloud-Speicherplatz ist kostenlos. Es bietet Gelegenheits- und Hobby-Fotografen den vollen Nutzen und Funktionsumfang der irista Plattform – ideal, um Foto-Sammlungen zu verwalten oder spezifische Foto-Projekte zu realisieren. Für ambitionierte Fotoenthusiasten oder Fotoprofis mit größerem Speicherplatz-Bedarf, stehen mit 50 und 100 Gigabyte zwei weitere Optionen zur Auswahl, deren Kosten monatlich oder jährlich in Rechnung gestellt werden.

Folgende Abos stehen bei irista zur Verfügung:

  • Bis zu 10 GB Speicherplatz: Keine Kosten, voller Funktionsumfang
  • Bis zu 50 GB Speicherplatz: 4,99 Euro im Monat oder 49 Euro im Jahr
  • Bis zu 100 GB Speicherplatz: 10,99 Euro im Monat oder 109 Euro im Jahr

Der vollständige irista Service ist nun online. Die Registrierung erfolgt über: www.irista.com

Änderungen vorbehalten. (www.canon.de)

Fotonachrichten 06 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden