katapult 2010 - Nachwuchswettbewerb

Der Wettbewerb von Wolkenkratzer und selected views zur Förderung professioneller Fotografie geht in die zweite Runde – diesmal ist die Ausschreibung jedoch bundesweit. Teilnahmeberechtigt sind Fotografinnen und Fotografen, die nicht älter als 35 Jahre sind und die in Deutschland arbeiten oder einen entsprechenden Studiengang absolvieren. Ziel des Wettbewerbs ist es, die hochwertige Berufsfotografie nachhaltig zu fördern und gleichzeitig den kreativen Stellenwert des Rhein-Main-Gebietes stärker in die Öffentlichkeit zu tragen. Des Weiteren soll jungen Talenten, die am Anfang ihres Berufslebens als Fotografin oder Fotograf stehen, der Start in die Berufspraxis erleichtert werden. Wichtig ist den beiden veranstaltenden Unternehmen der Praxisbezug des Wettbewerbs, was insbesondere in der Prämierung der Arbeiten zum Ausdruck kommt. Denn neben der Auszeichnung im Rahmen der Preisverleihung – der erste Preis ist mit 2.000 Euro dotiert – haben die ersten Zehn die Möglichkeit im Rahmen einer Portfolio-Show ihre Arbeiten professionellen Kunden zu präsentieren und die Besten werden im Buch und auf der Homepage von selected views veröffentlicht. Zusätzlich wird jeweils eine repräsentative Fotografie der zehn besten Teilnehmer im Rahmen einer Ausstellung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Hinzu kommt ein Sonderpreis für das beste regionale Talent aus dem Rhein-Main-Gebiet – dotiert mit 1.000 Euro. Unterstützt wird „katapult“ von zahlreichen namhaften Unternehmen. Einsendeschluss ist der 6. Dezember 2010. Die Preise werden Ende Januar 2011 vergeben. Bewerben können sich Fotografinnen und Fotografen aus dem gesamten Bundesgebiet unter www.katapult.co
 

Fotonachrichten 11 / 2010

62 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden