Leica Camera AG und Panasonic vertiefen strategische Partnerschaft im Digitalkamerabereich

Leica Camera Logos
Die Leica Camera AG und die Panasonic Corporation haben heute bekanntgegeben, dass sie ihre Partnerschaftsvereinbarung verlängert haben. Beide Seiten kamen überein, die technologische Zusammenarbeit im Digitalkamerabereich zu vertiefen.

Die Übereinkunft umfasst die Erweiterung der Lizenzvereinbarung zur Nutzung des Leica Markenzeichens auf Digitalkameraprodukten von Panasonic sowie die Erweiterung und Vertiefung der technologischen Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen.

Auf Grundlage dieser Vereinbarung kann Panasonic in den kommenden fünf Jahren – von Oktober 2014 bis September 2019 – digitale Kompaktkameras mit Leica Objektiven verkaufen. Leica wird im Zuge der Erweiterung und Vertiefung der technologischen Zusammenarbeit digitale Technologien von Panasonic in der eigenen Produktentwicklung nutzen können. Durch die Kombination der optischen Technologien von Leica und der digitalen Technologien von Panasonic werden beide Hersteller die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Produkte erheblich steigern können.

Im August 2000 hatten die Unternehmen eine Kooperationsvereinbarung für Objektive von digitalen, audiovisuellen Geräten unterzeichnet. Im Juli 2001 fiel die Entscheidung, auch im Digitalkamerabereich zu kooperieren.

Seitdem haben die Unternehmen ihre Zusammenarbeit in den Bereichen optische Technologien und Qualitätskontrolle stetig ausgebaut und qualitativ hochwertige sowie hochleistungsstarke Digitalkameras auf den Markt gebracht, in denen die ausgezeichnete optische Technologie von Leica und digitale Technologien von Panasonic – z.B. Bildverarbeitungstechnologien – zum Einsatz kommen.

Durch die nun vereinbarte technologische Zusammenarbeit wird die Partnerschaft zwischen Leica und Panasonic vertieft, so dass die beiden Unternehmen auch zukünftig in der Lage sein werden, hochwertige Digitalkameras zu entwickeln, die sich auf dem weltweiten Kameramarkt einer großen Nachfrage erfreuen.

Alfred Schopf, Vorstandsvorsitzender von Leica Camera: „Der Abschluss dieser Vereinbarung ist ein wichtiger Schritt für Leica, da wir unseren Marktanteil im Digitalkamerabereich weiter ausbauen wollen. Diese Vertiefung unserer Zusammenarbeit mit Panasonic ist ein entscheidender Faktor dafür, dass Leica weiter wachsen kann.“

Yoshiyuki Miyabe, Präsident von AVC Networks Company, einem Geschäftsbereich von Panasonic: „Wir freuen uns sehr, unsere strategische Partnerschaft mit Leica vertiefen zu können. Panasonic wird auch in Zukunft die altbewährten optischen Technologien und Kameratraditionen in die DNA seiner digitalen Kompaktkameras integrieren, um seinen Marktanteil zu steigern.“

Über Panasonic

Die Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung elektronischer Produkte für eine Vielzahl von Kundenbedürfnissen im privaten, gewerblichen, mobilen und persönlichen Bereich. Seit seiner Gründung im Jahre 1918 ist das Unternehmen weltweit expandiert und unterhält inzwischen mehr als 500 Konzernunternehmen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2014) erzielte der Konzern einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,74 Billionen Yen. Das Unternehmen verpflichtet sich zu einem Beitrag für die Zukunft durch unternehmensweite Innovation und möchte für seine Kunden ein besseres Leben und eine bessere Welt schaffen. Mehr Informationen über Panasonic finden Sie auf der Unternehmenswebsite auf http://panasonic.net.

Über Leica Camera

Die Leica Camera AG ist ein international tätiger Premiumhersteller von Kameras und Sportoptik-Produkten. Den Grundstein für den Mythos der Marke Leica haben die Optiken des Traditionsunternehmens gelegt. In Verbindung mit innovativen Technologien sorgen sie bis heute für das bessere Bild in allen Situationen rund um das Sehen und Wahrnehmen. Der Hauptsitz der Leica Camera AG befindet sich im hessischen Wetzlar, der zweite Produktionsstandort in Vila Nova de Famalicão, Portugal. Das Unternehmen hat eigene Vertretungen in England, Frankreich, Japan, Singapur, der Schweiz, Südkorea, Italien, Australien und den USA. Neue, innovative Produkte haben die positive Entwicklung des Unternehmens in der jüngeren Vergangenheit vorangetrieben.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 09 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden