Leica: Firmware-Updates für Leica M-Kameras sind ab sofort verfügbar

Leica M
Die Leica Camera AG stellt neue Firmware-Updates für aktuelle Leica M-Kameras zur Verfügung. Ab sofort können registrierte Kamerabesitzer die Firmware 2.0.3.0 für die Leica M/M-P (Typ 240), die Firmware 1.0.0.6 für die Leica M (Typ 262) und die Firmware 1.0.1.0 für die Leica M Monochrom (Typ 246) von der Leica Homepage herunterladen oder ihre Kamera in den Leica Stores kostenlos updaten und sich dort beraten lassen.

Die Firmware-Updates verbessern die Arbeitsweise mit den Leica M-Kameras und sorgen für einen noch zuverlässigeren Workflow. Basierend auf Anregungen von Anwendern sind zahlreiche Optimierungen in das Update eingeflossen. Hierzu gehören beispielsweise eine verbesserte Stabilität der Elektronik sowie die Unterstützung von Speicherkarten mit einer Speicherkapazität von bis zu 512 GB. Neu ist außerdem eine Fehlermeldung im Sucher bei der Verwendung von SD-Karten, die für eine Videoaufzeichnung zu langsam sind. Darüber hinaus beinhalten die neuen Firmware-Updates weitere nützliche Funktionen, die den Leistungsumfang der Leica M-Modelle erweitern.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 05 / 2016

5 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden