Leica auf der photokina 2016

© York Hovest, 100 Tage Amazonien
© York Hovest, 100 Tage Amazonien
Die Leica Camera AG präsentiert sich mit einem Professional-Auftritt in Halle 2.1 sowie als „Offizieller Fotografie-Partner der photokina 2016“ mit einer großen Ausstellung in der Leica Galerie in Halle 1.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Leica Auftritts auf der photokina 2016 in Köln, die vom 20. bis 25. Ihre Tore öffnet, steht die professionelle Fotografie und somit der professionelle Anwender sowie eine einzigartige Fotografie-Ausstellung, die Leica als „Offizieller Fotografie-Partner der photokina 2016“ in Halle 1 präsentieren wird.

© Per-Anders Pettersson, African Catwalk
© Per-Anders Pettersson, African Catwalk
Auf dem neu konzipierten Leica Messestand in Halle 2.1 können sich professionelle Anwender und Besucher über das breite Spektrum professioneller Werkzeuge und Services für alle fotografischen Anwendungsszenarien informieren und ausführlich beraten lassen. Im Fokus stehen neben dem Mittelformat-System Leica S und dem spiegellosen Leica SL-System auch das traditionsreiche Messsuchersystem Leica M sowie die weltbekannten Leica Präzisionsoptiken „made in Germany“. Ergänzt wird der ganz im Zeichen innovativer professioneller Produktlösungen und neuester technologischer Entwicklungen stehende Messeauftritt durch die mehrfach prämierten Cine Objektive für die Film- und Fernsehproduktion von CW Sonderoptic sowie das breite Fachkamera-Sortiment von Sinar Photography.

Leica S
Leica S
Als „Offizieller Fotografie-Partner der photokina 2016“ gestaltet die Leica Camera AG zudem in der knapp 2.000 qm großen Leica Galerie in Halle 1 die beeindruckende Fotografie-Ausstellung „Masters of Photography“. Diese beinhaltet 15 Bildserien mit mehr als 400 Aufnahmen der folgenden renommierten Leica S-, SL- und M-Fotografen: Alex Webb, Ara Güler, Bruce Gilden, Ellen von Unwerth, York Hovest, Jacob de Boer, Per-Anders Pettersson, Patrick Zachman, Jens Umbach, Roger Ballen, Helge Kirchberger, Christian Steinwender, Fred Mortagne, Kurt Hutton sowie die beiden Gewinner des Leica Oskar Barnack Preises 2015, JH Engström und Wiktoria Wojciechowska. In einem separaten Ausstellungsbereich der Galerie präsentiert die Leica Camera AG in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) und dem Photoindustrie-Verband (PIV) zudem die Ausstellung „Upcoming Masters“, im Rahmen derer zehn ausgewählte internationale Hochschulen insgesamt 80 Bilder von vielversprechenden Newcomern vorstellen.

Leica SL
Leica SL
Die Leica Galerie in Halle 1 ist für Besucher an allen Messetagen von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Interviews und Lectures der in der Leica Galerie ausstellenden Fotografen ergänzt den Veranstaltungskalender der photokina 2016.

„Mit dem diesjährigen Konzept unterstreichen wir bewusst unsere langjährige Kompetenz und Positionierung als innovativer Anbieter professioneller Kameraprodukte und Serviceleistungen sowie unseren Anspruch, die besondere und faszinierende Bildkultur, für die das Unternehmen und die Marke Leica seit jeher stehen, in Form einer großen Ausstellung zu visualisieren und mit zahlreichen Fotografie-Begeisterten im Rahmen der photokina 2016 zu teilen“, so Oliver Kaltner, CEO der Leica Camera AG.

Änderungen vorbehalten. (www.leica-camera.com)

Fotonachrichten 07 / 2016

17 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden