LEICA T: Neues Firmware-Update 1.5 ermöglicht eigenen Kamera-Hotspot zur drahtlosen Bildübertragung mit der Leica T App

Leica T
Die Leica Camera AG bietet ab sofort ein neues Firmware-Update für die Leica T an. Kunden können ihr Kamerasystem mit der Firmware 1.5 per Download von der Leica Homepage – www.leica-camera.com – aktualisieren. Alternativ besteht die Möglichkeit zum Update im Rahmen des kostenlosen Serviceangebotes sowie einer ausführlichen Beratung in allen Leica Stores.

Die Firmware 1.5 ermöglicht den Aufbau eines eigenen mobilen Hotspots und unterstützt mittels der neuen Funktion WiFi DIRECT die drahtlose Bildübertragung zwischen Kamera und Leica T App. Zudem wurde die Wiederverbindung zu bereits bekannten Netzwerken beschleunigt.

Mit der kostenlosen Leica T App für iOS-Devices aus dem Apple App Store kann die Leica T via Live-View gesteuert und für die Aufnahme relevante Bedienelemente (wie Fokussierung, ISO, Blende, Zeit, Belichtungskorrektur und Aufnahmemodus) kontrolliert werden. Gleichzeitig ermöglicht die App, beispielsweise Fotoalben auf einem SmartDevice zu erstellen und Bilder einfach zu teilen.

Fotonachrichten 02 / 2016

33 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden