NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND und OLYMPUS starten den Wettbewerb „Fotograf des Jahres 2014“

Olympus OM-D E-M1 mit Handgriff HLD-7
25 Jahre Mauerfall und 15 Jahre NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND – das sind nur zwei von vielen guten Gründen, den diesjährigen NATIONAL GEOGRAPHIC-Fotowettbewerb unter das Motto „Deutschland neu entdecken“ zu stellen. Gemeinsam mit dem Partner OLYMPUS startet das Magazin den Wettbewerb für den „Fotografen des Jahres 2014“. Ab der März-Ausgabe von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND bis einschließlich zum Juli-Heft wird in jedem Monat ein Wettbewerbs-Thema vorgegeben, zu dem die Teilnehmer ihre Fotos einreichen können, die ihre ganz persönliche Sicht auf Deutschland spiegeln.

Die Kategorien

März: Menschen und Begegnungen
April: Architektur und Wohnen
Mai: Tradition und Feste
Juni: Landschaft und Tiere
Juli: Erlebnis und Abenteuer

Die Bilder können unter der entsprechenden Kategorie auf www.nationalgeographic.de/fotowettbewerb hochgeladen werden. Dort sind auch die Teilnahmebedingungen zu finden. Einsendeschluss ist der 15. Juli 2014. Die Jury, bestehend aus Fotografen und Vertretern von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND und OLYMPUS, wird dann die besten Fotos auswählen. Die Siegerehrung findet am 20. September im Rahmen der photokina 2014 in Köln statt.

Die Preisträger dürfen sich über hochwertige Gewinne freuen. Der erste Preis ist ein exklusiver Fotoworkshop mit der NATIONAL GEOGRAPHIC-Fotografin Ulla Lohmann. Dazu gibt es auch die passende Ausrüstung: eine Olympus OM-D E-M1 Kit mit Handgriff HLD-7 im Wert von 2.500 Euro. Die Preise zwei bis sechs sind jeweils eine Olympus-Ausrüstung OM-D E-M5 Kit mit Handgriff HLD-6 im Wert von 1.000 Euro sowie ein Exemplar des limitierten NATIONAL GEOGRAPHIC-Bildband “Wildes Deutschland”, signiert vom Fotografen Norbert Rosing.

Über NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

Olympus OM-D mit Handgriff HLD-6
NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND ist das Magazin der National Geographic Society, einer der größten gemeinnützigen Wissenschaftsorganisationen weltweit. Die US-amerikanische Gesellschaft, die 2013 ihr 125-jähriges Bestehen feierte, hat seit ihrer Gründung mehr als 10.000 Forschungsprojekte gefördert. Unter dem Motto “Inspiring people to care about the planet” berichtet das Magazin mit dem gelben Rahmen fundiert, authentisch und unterhaltsam über Naturwissenschaften und Astronomie, Geschichte und Archäologie, ferne Länder, Klimawandel und Nachhaltigkeit. Dabei bietet es nicht nur mit jeder Ausgabe spannende Reportagen und großartige Bilder, die mit kraftvoller Ästhetik beeindrucken, sondern echte “Abenteuer von Welt”. Das Magazin erscheint seit 1999 auch in Deutschland und erreicht jeden Monat rund 1,6 Millionen Leser.

Über OLYMPUS

Olympus Europa ist die europäische Zentrale des japanischen Olympus-Konzerns. Als führender Hersteller optischer und digitaler Präzisionstechnologie entwickelt und vermarktet Olympus innovative Medizintechnik, Digitalkameras, Mikroskope sowie industrielle Messtechnik. Die preisgekrönten Produkte sind unersetzlich in der Diagnose, Prävention und Heilung von Krankheiten, sie unterstützen Forschung und Entwicklung und erfassen die Vielfalt des Lebens in den unterschiedlichsten Facetten. In den Händen der Kunden machen die Hightech-Produkte von Olympus das Leben der Menschen gesünder, sicherer und erfüllter. Mehr Informationen unter www.olympus-europa.com.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 02 / 2014

1 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
2 Kommentare

wir haben uns aufgrund des Kommentares von photoprofi100 die Einsendungen zum Wettbewerb angeschaut - mit "Deutschland neu entdecken" hat das wirklich nur zu 50 Prozent zu tun. Wir sind jedoch der falsche Ansprechpartner und haben deshalb den Kommentar weitergeleitet. Euer Prophoto-Team

von Prophoto-Team
21. März 2014, 13:09:26 Uhr

" Deutschland neu entdecken" das ist das Thema dieses Wettbewerbs wenn ich richtig gelesen habe ..... dann frage ich mich warum ca. 50 % der hier zu diesem Wettbewerb eingereichen Fotos gar nichts mit Motiven aus Deutschland zu tun haben sondern die " große weite Welt " thematisieren oder habe ich da was falsch verstanden ?

von photoprofi100
21. März 2014, 09:33:43 Uhr

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden