Panasonic - Europaweite Fotoaktion zum Erhalt der Umwelt

Panasonic Energy Europe hat die dritte Ausgabe seiner eneloop „European Photo Challenge“ gestartet. Mit zusätzlichen finanziellen Spenden als Teil des Preises für Organisationen, die sich für das Wohlergehen unseres Planeten einsetzen, möchte das Unternehmen sein Engagement für Umweltbelange weiter unterstreichen. Dies zeigt, welch hohen Stellenwert Nachhaltigkeit bei Panasonic hat, indem es nicht nur einfach umweltfreundliche Lösungen anbietet, sondern Unternehmen gezielt unterstützt, die seine „grüne“ Vision teilen.

Panasonic - Europaweite Fotoaktion zum Erhalt der Umwelt
Seit dem 1. Dezember 2015 bis zum 31. Dezember 2016 führt Panasonic einen Fotowettbewerb zu den Themen Nachhaltigkeit und Umwelt durch. Im Laufe des Jahres finden insgesamt fünf gesonderte Fotoaktionen mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten statt. Die Verbraucher sind aufgefordert, ihr bestes „grünes“ Foto passend zu diesem Thema einzusenden und anschließend „Likes“ zu sammeln. Das Foto mit den meisten Likes per Thema und die beiden Fotos mit den meisten Stimmen pro Land gewinnen tolle Preise. Gewinner der letzten WINTER-Ausgabe des Wettebewerbs ist Tomasz Jastrzębowski aus Polen. Er ist nun stolzer Besitzer einer fantastischen Panasonic Action-Kamera HX-A1 samt wiederaufladbaren eneloop pro Akkus und dem Ladegerät CC16. Jetzt, da die Sonne allmählich höher am Himmel steht und die Tage länger werden, erscheint es nur logisch, dass der FRÜHLING das zentrale Thema für die derzeit laufende dritte Ausgabe des eneloop Fotowettbewerbs ist. Die glücklichen Gewinner werden am 30. Juni 2016 bekannt gegeben.

eneloop ist Panasonics Antwort auf eine umweltfreundliche Batterie, die eine nachhaltigere Lebensweise fördert. Die revolutionären Akkus sind bis zu 2.100 Mal wieder aufladbar. Damit sind sie nicht nur wirtschaftlicher, sondern tragen auch dazu bei, die Menge des Batterieabfalls in der Welt zu reduzieren. Ziel der Fotoaktion ist es, nicht nur auf diese bemerkenswerte Marke aufmerksam zu machen, sondern die Öffentlichkeit gleichzeitig für die Gesundheit unseres Planeten zu sensibilisieren und irgendwann einmal das Verhalten der Menschen zu ändern.

Um Panasonics Engagement für die Umwelt weiter zu unterstreichen, spendet das Unternehmen – im Rahmen des eneloop Fotowettbewerbs – 5.000 € an eine Organisation, die sich stark für Umweltfragen wie beispielsweise für Naturschutz, Umweltschutz, Tierschutz usw. engagiert. Bei den drei verbleibenden Aktionen sind die Teilnehmer jeweils aufgefordert, ihr Bild einer der Umweltschutzorganisationen zu widmen, die sich für die Aktion registriert haben. Gewinnt das Foto, erhält die Organisation die Spende. Die von den Teilnehmern am häufigsten ausgewählte Organisation erhält ebenfalls 5.000 €. Alle Organisationen profitieren von der zusätzlichen Außenwirkung, die die Aktion erzeugt und von der Verbindung ihres Namens mit der extrem umweltfreundlichen Akkumarke von Panasonic.

Zahlreiche Organisationen aus ganz Europa, von namhaften Wohltätigkeitsorganisationen bis hin zu kleineren lokalen Verbänden, haben sich bereits für die Aktion registriert. Alle haben die gleichen Chancen, die Spende zu erhalten. Die Liste der Organisationen findet sich auf: https://photochallenge.panasonic-eneloop.eu/de/organisations. Organisationen, die sich noch nicht angemeldet haben, können dies hier tun: https://photochallenge.panasonic-eneloop.eu/de/organisations/add.

Über Panasonic Energy Europe

Die Zentrale der Panasonic Energy Europe befindet sich in Zellik, bei Brüssel, Belgien. Das Unternehmen ist Teil der Panasonic Corporation, einer der führenden globalen Hersteller von Elektronikprodukten und Elektroartikeln. Aufgrund der enormen langjährigen Erfahrung mit Unterhaltungs- und Haushaltselektronik entwickelte sich Panasonic zum größten europäischen Batteriehersteller der Gegenwart. Die europäischen Produktionsanlagen befinden sich in Tessenderlo, Belgien und Gniezno, Polen und dort werden bis zu zwei Milliarden Batterien jährlich hergestellt. Panasonic Energy Europe exportiert mobile Energielösungen in mehr als 30 europäische Länder. Zu dem vielfältigen Produktangebot des Unternehmens gehören Akkus, Ladegeräte, Alkali-, Zink-Kohle- und Spezialbatterien (wie Photo-Lithium-, Silberoxidbatterien, Zink-Luft-Hörgerätebatterien, Mikro-Alkali- und Lithium-Knopfzellen).

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 04 / 2016

21 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden