Pink Lady® Food Photographer of the Year Award 2014

StockFood ehrt Siegerin in der Kategorie Food off the Press

© Caroline Martin, Roasted Pigeons
© Caroline Martin, Roasted Pigeons
Der internationale Fotografie-Wettbewerb Pink Lady® Food Photographer of the Year Award 2014 ist entschieden. Der Preis in der von StockFood gesponserten Kategorie „Food off the Press“ für die beste, kürzlich veröffentlichte Food-Fotografie ging an die in Deutschland lebende französische Fotografin Caroline Martin für ihr Stillleben-Bild „Roasted Pigeons“. Insgesamt wurden Siegerfotos in 16 verschiedenen Wettbewerbskategorien gekürt. Mit dem Hauptpreis wurde die britische Fotografin Tessa Bunney ausgezeichnet. Sie darf sich über den Sieger-Titel Pink Lady® Food Photographer of the Year 2014 freuen, der mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 britischen Pfund (rund 6.000 Euro) dotiert ist. Ihr in Laos aufgenommenes Bild „Noodle Making“ überzeugte die internationale Jury aus 31 hochkarätigen Experten.

Die Jury rühmte Tessa Bunneys Wettbewerbsbeitrag für seine „wunderbare Komposition und die perfekte Momentaufnahme“. Hauptsponsor und Veranstalter Pink Lady®, weltweit bekannt für seine gleichnamige Apfel Marke, zeichnete zum dritten Mal die weltweit besten Arbeiten im Bereich der modernen Food-Fotografie aus. Insgesamt hatten sich in diesem Jahr rund 6.000 Profi- und Amateur-Fotografen aus über 50 Ländern an dem Wettbewerb beteiligt, doppelt so viele wie beim Start vor zwei Jahren. Die Preisverleihung fand im Rahmen eines feierlichen Empfangs in der Londoner Kunstgalerie „The Mall Galleries“ statt.

Für den Titel in der von StockFood gesponserten Kategorie Food off the Press hatten sich über 400 Fotografen aus 20 Ländern beworben. Ihre Fotos sollten vor kurzem in Büchern, Magazinen, Zeitschriften oder in der Werbung veröffentlicht worden sein. Caroline Martin setzte sich hier mit ihrer opulenten Stillleben-Aufnahme „Gebratene Tauben“ gegen die Konkurrenz durch. Die Fotografin ist auch aktuell mit über 250 Fotos in der StockFood-Kollektion gelistet. Den zweiten und dritten Platz in dieser Kategorie belegten Guy Harrop aus Großbritannien mit einem originellen Fischerfoto („Herring Festival “) und Becky Lawton aus Spanien mit einem außergewöhnlichen Rohkost-Arrangement („Delicias Bajo Cero“). Lawton ist ebenfalls in der StockFood-Kollektion mitderzeit über 450 Bildern vertreten.

© Tessa Bunney, Noodle Making
© Tessa Bunney, Noodle Making
Die weiteren Kategorien reichten von Food in the Street über Food in the Field bis hin zur Kategorie Food for Celebration, die Kulinarik für festliche Anlässe rund um den Globus in den Mittelpunkt stellt. In der Kategorie An Apple a Day suchte Hauptsponsor Pink Lady das schönste Bild zum Thema Apfel. Ein echter Gewinn für den Wettbewerb war die Öffnung für die jungen Nachwuchs-Fotografen, die sich in drei Altersgruppen bewerben konnten. Die überaus sehenswerten Fotos in der Kategorie Young versprühen besonderen Witz und Originalität.

In der prominent besetzten Wettbewerbs-Jury saßen neben StockFoods CEO Pete A. Eising 30 weitere Vertreter der internationalen Fotografie-, Medien und Gastroszene. Darunter der Fotograf der bekannten Jamie-Oliver-Kochbücher David Loftus, der Star-Koch und Autor Yotam Ottolenghi, Indiens Koch-Superstar Sanjeev Kapoor, der Food-Fotograf und New York Times-Publizist Andrew Scrivani sowie die Vorsitzende der „Guild of Food Writers“ Jane Suthering sowie der Journalist und Food-Kritiker Jay Rayner.

Die Gewinner und ihre Arbeiten präsentiert Veranstalter Pink Lady auf seiner Website unter www.pinkladyfoodphotographeroftheyear.com/2014/finalists-gallery.php. Auch Sponsor StockFood zeigt die Sieger-Fotos ab sofort auf seiner Website unter www.stockfood.de/pink-lady.

Über StockFood:

StockFood ist der führende Food-Spezialist unter den Bildagenturen und bietet kreativen Professionals aus Medien, Marketing und Werbung unter www.stockfood.com die weltweit größte Food-Bildkollektion im Internet: Diese umfasst eine unübertroffene Vielfalt an lizenzpflichtigen und lizenzfreien Bildern, Videos und Features von über 1000 international renommierten Profi-Fotografen und Videoproduzenten. Über die hauseigene Rezeptredaktion sind zu allen Bildern und Videos Rezepttexte erhältlich.

StockFood wurde 1979 in München gegründet. Die Agentur beschäftigt heute rund 60 Mitarbeiter in ihren Büros in München (Deutschland), Kennebunk/Maine (USA) und London (Großbritannien). Über ein weltweites Netz an eigenen Offices und assoziierten Partneragenturen ist StockFood heute in fast 80 Ländern auf allen Kontinenten vertreten. StockFood gehört zur Unternehmensgruppe CulinArts Holding GmbH, die mehrere Medienunternehmen mit dem Fokus Food und Lifestyle in den drei Bereichen Produktion, Vertrieb und Verlagswesen bündelt (www.culinarts.com).

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 04 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden