Samsung präsentiert „The NX Scene München – Joachim Baldauf, Echtzeit. Eine Ausstellung“

Fashion-Fotograf Joachim Baldauf zeigt mit der Samsung NX1 Münchens vielschichtigen Charakter

Joachim Baldauf ist einer der bekanntesten Mode- und Porträtfotografen Deutschlands. Vor seiner Linse hatte er schon viele Topmodels wie Claudia Schiffer und Nadja Auermann.
Joachim Baldauf ist einer der bekanntesten Mode- und Porträtfotografen Deutschlands. Vor seiner Linse hatte er schon viele Topmodels wie Claudia Schiffer und Nadja Auermann.
Was zeichnet eine Stadt aus? Ihre Geschichte, ihre Architektur aber vor allem die Menschen, die darin leben, verleihen ihr einen einzigartigen Charakter. Im Rahmen der Ausstellungsreihe „The NX Scene“ hat der bekannte Fotograf Joachim Baldauf mit der Samsung NX1 Systemkamera das facettenreiche Wesen Münchens eingefangen. In seinen Bildern zeigt er Gesichter und Geschichten, die die urbane DNA der bayerischen Landeshauptstadt zwischen Tradition und Moderne offenlegen. Die Ergebnisse präsentiert Samsung unter dem Titel „The NX Scene München – Joachim Baldauf, Echtzeit. Eine Ausstellung“ vom 21. März bis zum 4. April 2015 in der Galerie Hegemann in München. Damit knüpft Samsung an den erfolgreichen Auftakt von „The NX Scene“ an, bei dem Jim Rakete die Hamburger Musikszene ablichtete.

Geprägt von historischen Gebäuden, Biergärten, dem Hofbräuhaus und dem Oktoberfest ist München in der Wahrnehmung vieler eine eher traditionelle Stadt. Ihr besonderer Charakter offenbart sich erst auf den zweiten Blick. Doch wer ist für das gewisse Etwas der Stadt verantwortlich? Joachim Baldauf hat sich mit der Samsung NX1 auf die Suche nach Antworten gemacht. In 17 großformatigen Porträts zeigt er Menschen, die München durch ihren Lebensstil sowie ihr Gespür für Mode prägen und exemplarisch für die Stadt zwischen Tradition und Moderne stehen. „The NX Scene München – Joachim Baldauf, Echtzeit. Eine Ausstellung“ lädt Fotografie-Fans ein, Gesichter zu entdecken, die die Stadt auf ihre Weise prägen.

Joachim Baldauf zeigt München jenseits von Biergartenromantik und Oktoberfest

Die Bilder der Ausstellung veranschaulichen nicht nur eindrucksvoll Baldaufs Stil, sondern auch den vielschichtigen Charakter Münchens. Die Protagonisten der Fotos sind Stellvertreter für die Symbiose von urbanem Lifestyle und Lokalkolorit. Mit dem Ausstellungstitel „Echtzeit“ verortet Baldauf seine Fotos sowie seine Motive eindeutig in der Gegenwart und bringt gleichzeitig das Nebeneinander von Tradition und Moderne in München auf den Punkt.

Seit mehr als 20 Jahren zeigt Joachim Baldauf mit seinen Aufnahmen, was er unter Eleganz versteht. Seine Fotos stellen heraus, was Deutschland an Ästhetik, Charakter und Witz zu bieten hat. Welche inspirierenden Porträts Baldauf mit der Samsung NX1 realisiert hat, zeigt „The NX Scene München – Joachim Baldauf, Echtzeit. Eine Ausstellung“ von Samstag, 21. März, bis Samstag, 4. April, täglich von 11:00 bis 19:00 Uhr in der Galerie Hegemann in der Hackenstraße 5 in München. Wer sich schon vorab über die Ausstellung informieren möchte, findet weitere Informationen zu Joachim Baldauf und der Samsung NX1 unter www.samsung.de/nx-scene.

Kreativwerkzeug für Porträts und Reportagen

Die umfangreich ausgestattete Systemkamera Samsung NX1 vereint innovative Spitzentechnologie mit intuitivem Handling in einem kompakten Gehäuse, das dem Alltag anspruchsvoller Foto- und Videografen gewachsen ist. Mittels WLAN und Bluetooth können Bilder oder 4K-Videos komfortabel übertragen werden. Wegen des beeindruckenden Gesamtpakets wurde die Samsung NX1 von der Stiftung Warentest mit der Note 1,6 (Qualitätsurteil „gut“) ausgezeichnet. Das Fazit: Die Samsung NX1 ist eine „ausgesprochen gute“ wetterfeste Systemkamera „für höchste Ansprüche“. Vor allem die Bildqualität beeindruckte die Experten. Bei Aufnahmen im Tageslicht war der Eindruck im Sehtest „herausragend“, selbst bei wenig Licht bewerteten die Tester die Aufnahmen als „gut“.1

1 Die Samsung NX1 wurde im Set mit dem Premium-Objektiv 16-50 S ED OIS und dem Handgriff ED-VGNX01 mit der Note 1,6 (Qualitätsurteil „gut“) ausgezeichnet. Getestet wurden 27 Systemkameras, davon 11 mit elektronischem Sucher, 5 mit optischem und 11 ohne Sucher. Qualitätsurteil: 22x „gut“, 5x „befriedigend“. Veröffentlichung der Test-Ergebnisse in Ausgabe 3/2015.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 03 / 2015

3 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden