Samyang Objektive - HapaTeam wird offizieller Distributor für Deutschland

© Samyang Optics
© Samyang Optics
HapaTeam baut sein Produktportfolio für den Handel weiter aus und ist ab sofort Distributor von Samyang Objektiven in Deutschland. Die Objektive des südkoreanischen Unternehmens erfreuen sich aufgrund des umfangreichen Produktsortiments zunehmender Beliebtheit. Zusammen mit HapaTeam geht man jetzt offiziell als Original unter eigenem Namen in die Offensive und adressiert mit den wertig verarbeiteten Objektiven eine preisbewusste Zielgruppe, die nützliche Objektivlösungen für ihre Kamera suchen und für die ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis kaufentscheidend ist. So stehen für alle spiegellosen Kamerasysteme als auch für klassische DSLR-Kameras die passenden Samyang Objektive zur Verfügung. Bisher ist aber nicht jedem in den hiesigen Breitengraden die Marke mit den manuellen lichtstarken Festbrennweiten ein Begriff. Das will HapaTeam, die ihre flächendeckende Vertriebsstruktur im Fotofachhandel in die neue Kooperation einbringen, ändern. Die deutschen Handelspartner des Unternehmens, wie Fachhändler, Retailer und Versender können ab sofort die Objektive ordern.

Samyang Optics Company Limited ist ein 1972 in Seoul gegründetes südkoreanisches Unternehmen und vor allem für die Produktion von manuellen Wechselobjektiven für Spiegelreflexkameras, sowohl Zoomobjektiven als auch Festbrennweiten und Spiegellinsenobjektiven, bekannt. Die Wechselobjektive werden direkt mit den Objektivanschlüssen der gängigen Hersteller gefertigt und adressieren als Zielgruppe sowohl Benutzer von DSLR-Kameras als auch spiegelloser Systemkameras. Vor allem für letztere sieht HapaTeam für die Handelspartner ein hohes Wachstumspotential. Geschäftsführer Oliver Hadji dazu: „Samyang macht mit diesen Objektiven Profiqualität für jedermann zugänglich.“

Samyang Objektiv 135mm-F2.0
Das Objektiv-Sortiment der Koreaner deckt nahezu alles ab, was im Bereich manueller Festbrennweiten möglich und nötig ist. Darunter lichtstarke Optiken für Porträts, wie das 85/1,4 mit seinem sahnigen Bokeh, das hinsichtlich seiner optischen Qualitäten keinen Vergleich mit großen Markenherstellern scheuen muss. Oder die breite Range an Weitwinkelobjektiven für die Landschaft- und Architekturfotografie in ihren ultrakompakten Gehäusen. Genauso zählen Spezialobjektive für die Tilt und Shift Fotografie zum Sortiment, wie Fisheye-Optiken für ungewöhnliche Bild-Perspektiven.

Mit einem attraktiven Preisleistungsverhältnis liegt die Darstellungsqualität der Optiken auf Augenhöhe mit den Markenherstellern. Haptik und Fertigungsqualität der manuell zu bedienenden Objektive, die allesamt aus Metall hergestellt sind, vermitteln ein hochwertiges Feeling. Bei den verfügbaren Anschlüssen können Kunden auf ein breites Sortiment zurückgreifen. Denn für alle wichtigen Kameramarken stehen dem Handel und dessen Kunden Objektive mit den passenden Anschlüssen zur Verfügung. Als besonders wachstumsstark gelten dabei die Samyang Objektive für die spiegellosen Kamerasysteme, wie Samsung NX, Canon M, Fujifilm X, Sony E-Mount und Micro 4/3. Die gleichen Optionen hinsichtlich Modellauswahl und Anschlussvielfalt haben Besitzer einer klassischen DSLR Kamera von Nikon, Canon, Pentax, Sony, Olympus und Samsung.

Samyang Objektiv 85mm-F1.4
Dass eine manuelle Fokussierung kein Nachteil sein muss, zeigen die matt lackierten Samyang Optiken eindrucksvoll. Sie sind ihrer automatischen Konkurrenz in Sachen Mechanik und Bildqualität ebenbürtig, erfordern allerdings ein wenig Umgewöhnung und ein gutes Auge zum scharfstellen. Das erfolgt bei allen Modellen mit einem gummierten Einstellring direkt an den Objektiven. Im Gegensatz zum manuellen Fokus der Samyang-Objektive erfordert eine automatische Fokussierung eine weitaus aufwändigere, filigranere Mechanik sowie komplizierte elektronische Komponenten. Das macht AF-Objektive im Vergleich zu den Samyang Modellen vielfach teurer und anfälliger für Defekte. Die Blende der Samyang Objektive wird ebenfalls direkt manuell am Objektiv eingestellt. Das geht flott von der Hand und der Benutzer muss keine Umwege über die nicht immer intuitiv zu bedienenden Kameramenüs und deren elektronischer Blendenwahl nehmen. Die Zeit, die man mit einem AF-Objektiv beim Fokussieren einspart, gleicht die schnelle mechanische Blendenwahl so (fast) wieder aus.

HapaTeam bietet dem Handel mit diesen Objektiven eine schnelle Verfügbarkeit und interessante Margen. Umfangreiche Unterstützung in den Bereichen Schulung, Marketing und Vertrieb machen die Objektive zu einer spannenden Alternative für den Handel. Begleitet wird die Markteinführung mit zahlreichen Aktionen und Commercials in den Sozialen Medien und durch umfangreiche Pressearbeit.

Die Samyang Objektive können von Händlern ab sofort über den HapaTeam Außendienst, bei HapaTeam direkt oder im B-to-B Online-Shop unter www.hapa-team.de bestellt werden. Kunden erhalten 5 Jahre Garantie auf in Deutschland gekaufte Samyang-Objektive.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 03 / 2015

9 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden