SIGMA dp-Quattro-Serie hat den "German Design Award 2016" gewonnen

SIGMA dp0-Quattro
Die neue Generation der SIGMA Kompaktkameras mit herausragender Bildqualität, die dp-Quattro-Serie, die den neu entwickelten Foveon X3 Direktbildsensor beinhaltet, hat den “German Design Award 2016” gewonnen. Der German Design Award wurde 2012 ins Leben gerufen. Kommt es zur Ermittlung der Preisträger in diesem Wettbewerb, genießen die nominierten Produkte bereits ein hohes Ansehen im Design-Bereich. Die SIGMA dp-Quattro-Serie wurde nominiert, da sie zuvor schon den “iF Design Award 2015” in Deutschland gewann. Die Auswahl der Preisträger erfolgt in zwei Kategorien – “Excellent Communication Design” und “Excellent Product Design”. Eine internationale Experten-Jury bewertet die Produkte und die 15 besten der jeweiligen Kategorie erhalten die begehrte Auszeichnung.

Excellent Product Design Entertainment category Winner Award

Begründung für die Auszeichnung: Das Gehäuse, das Objektiv, der Sensor und der Prozessor für die neue “dp-Quattro” Kameraserie wurden komplett überarbeitet. Dank der ausgezeichneten Proportionen, des geringen Gewichts und der perfekten Ergonomie, ist diese Kameraserie sicher und bequem zu halten und intuitiv zu bedienen. Aufgrund ihrer Leistungsmerkmale, wie beispielsweise dem Direktbildsensor, lässt diese hochwertige Digitalkameraserie keine Wünsche offen.

Webseite (deutsch): http://www.german-design-council.de/design-awards.html

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 11 / 2015

11 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
1 Kommentare

Meine Schwester besitzt seit rund einem Monat dp2 Quattro und nach den ersten Erfahrungen, die sie damit gemacht hat, kann ich auf jeden Fall sagen, dass dieser Preis für die dp-Quattro-Serie definitiv verdient ist. Ich kenne die alten Versionen nicht, aber jene Kameras, die es jetzt am Markt sind, sind nehme ich an alle qualitativ hochwertig.

von nubinou
15. November 2015, 16:59:20 Uhr

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden