Sony Deutschland startet Profi-Service für Alpha Fotografen

Express-Reparatur, Profi-Beratung und kostenfreie Sensorreinigung: Besitzer von Alpha Kameras und Objektiven können sich ab 2015 auf den „Sony Imaging PRO Support“ verlassen. Deutschland ist das erste Land in Europa, das den Premium-Service anbieten wird.

Professionelle Kameras erfordern professionellen Service: Nicht erst seit Einführung der Alpha 7-Serie im vergangenen Jahr hat Sony Kameras im Portfolio, die Begehrlichkeiten bei professionellen Fotografen wecken. Um Profis den Ein- und Umstieg auf Digital Imaging Produkte „made by Sony“ noch schmackhafter zu machen, geht das Unternehmen mit dem für Alpha Fotografen kostenfreien „Sony Imaging PRO Support“ den nächsten Schritt.

„Als erstes europäisches Land bieten wir professionellen Fotografen eine Betreuung an, die höchsten Ansprüchen gerecht wird“, sagt Thomas Nedder, Country Head bei Sony Deutschland. „Unsere Kameras werden für ambitionierte Fotografen zunehmend interessanter und wir sind sicher, dass der Profi-Service das Vertrauen in unser nachhaltiges Engagement im Fotobereich weiter stärken wird.“

Seit Anfang des Jahres gibt es den „Sony Imaging PRO Support“ bereits in Japan, Südkorea, Hong Kong und Taiwan. Im Frühjahr 2015 wird Deutschland als erstes Land in Europa in den Genuss des Premium-Service kommen. Folgende Zusatzleistungen bietet die Profi-Unterstützung:

  • Experten von Sony stehen telefonisch über eine separate Service-Nummer bereit, um Fragen rund um Alpha Produkte und Objektive zu beantworten.
  • Ist die Ausrüstung beschädigt, holt Sony die Kamera oder das Objektiv innerhalb Deutschlands kostenfrei ab und bringt das reparierte Produkt in kürzester Zeit wieder zurück.
  • Für die Dauer der Reparatur stellt Sony kostenfrei Ersatz-Equipment zur Verfügung.
  • Zwei kostenlose Sensorreinigungen und Firmware-Updates pro Jahr gehören ebenfalls zum „Sony Imaging PRO Support“.

Voraussetzung zur Teilnahme am Profi-Service ist der Besitz einer bestimmten Anzahl von α99, α7, α7R oder α7S Kameras sowie Sony G oder ZEISS Objektive. Weitere Informationen rund um den Service folgen Anfang 2015.

Änderungen vorbehalten. (www.sony.de)

Fotonachrichten 09 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden