Bildleiste

timdoo führt in Facebook integrierte Fotospezialanwendung ein

HP hat mitgeteilt, dass das in San Francisco, Kalifornien, ansässige Unternehmen timdoo, ein Entwickler von Online-Anwendungen, einen in Facebook integrierten Service ins Leben gerufen hat, über den Kunden Fotospezialprodukte mit Bildern auf Facebook bestellen können. Die Produkte werden von Druckdienstleistern mit HP Indigo-Systemen gedruckt.

Die Anwendung wurde am 19. Oktober auf einem Testmarkt gestartet und zunächst für die Märkte in Österreich, Deutschland und der deutschsprachigen Schweiz eingesetzt. Der erste Druckdienstleister im Rahmen dieses Service ist die Bosch-Druck GmbH in Ergolding, Deutschland. Das Unternehmen erhält die Aufträge für die Gesamtabwicklung direkt von Personen, die Facebook benutzen.

„Jeden Tag werden durchschnittlich über 250 Millionen Fotos auf Facebook hochgeladen“, so Julian Klym, Gründer und Geschäftsführer von timdoo. „Das sind mehrere Milliarden pro Monat. Hauptgrund hierfür ist, dass immer mehr Fotos mit Mobilgeräten aufgenommen werden. Diese werden nicht mehr auf die Festplatten der Benutzer hochgeladen, sondern direkt in Facebook. Dieser enorme, rapide wachsende Markt bietet eine hervorragende Chance, die Fotos in Fotospezialprodukten zu verwenden. Der Service von timdoo ist einzigartig positioniert, weil unsere Benutzer ihre Fotos direkt in Facebook drucken können, wodurch das Hochladen von Fotos auf andere Plattformen überflüssig wird.“

Die Entscheidung, auf Druckdienstleister mit HP Indigo-Drucksystemen zurückzugreifen, basierte nicht nur auf der Druckqualität, die ebenfalls mit weniger hoch aufgelösten Fotos erzielt werden kann, sondern auch auf dem Know-how beim Fotospezialdruck in der HP Indigo-Community.

Der Fotospezialdruck, einschließlich der Produktion von Grußkarten, Kalendern und Fotobüchern, ist einer der am schnellsten wachsenden vertikalen Märkte bei der HP Indigo-Technologie. HP Indigo-Drucksysteme sind die wichtigsten Produktionsgeräte bei vielen weltweit führenden Fotobuchherstellern.

Klym fährt fort: „Die Zusammenarbeit mit Anwendern von HP Indigo-Drucksystemen bietet timdoo die Möglichkeit, auf ein weltweites Netzwerk von Druckdienstleistern zuzugreifen, die das große Spektrum hochwertiger Artikel produzieren können, die wir unseren Kunden zur Verfügung stellen wollen.“

Bosch-Druck setzt seit 2001 ein HP Indigo-Drucksystem ein und produziert Fotospezialprodukte und -waren inklusive Maus-Pads, Tassen und Fotopuzzles. „Wir haben bereits mehrere hundert Aufträge abgewickelt, die von timdoo kommen“, meint Dr. Rüdiger Schmidt, Geschäftsführer von Bosch-Druck. „Besonders das Interesse an Fototassen und Postkarten steigt.“

timdoo wird die Reaktion auf seine Initiative analysieren und dann seine Expansion in den japanischen und kurz darauf in den US-amerikanischen und britischen Markt planen. „Die Menschen möchten ihre Bilder auf einfache, neue Arten verwenden, und das Zusammenbringen von Menschen, die Facebook benutzen, mit HP Indigo-Druckdienstleistern, bietet diesen Kunden die Chance, originelle Fotospezialprodukte direkt zu erzeugen. Gleichzeitig schafft dies für die Druckdienstleister neue Geschäftschancen“, erläutert Klym.

Druckdienstleister, die mehr über die Chanen erfahren möchten, die timdoo bietet, können sich direkt an Julian Klym (julian@timdoo.com ) wenden. (www.hp.com)
Facebook® ist eine eingetragene Marke von Facebook Inc.

Fotonachrichten 12 / 2011

Bewerten 86

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden