Verleihung des Heinz-Neumüller-Preises 2014

Heinz-Neumüller-Stiftung vergibt Auszeichnung an Kieler Schüler

Europas größter Fotodienstleister CEWE zeichnete am 4. November die besten Absolventinnen und Absolventen der LANDESBERUFSSCHULE PHOTO+MEDIEN Kiel mit dem Heinz-Neumüller-Preis aus. Im Rahmen der Feierlichkeiten überreichte Harald H. Pirwitz, Vorstand für nationalen und internationalen Vertrieb bei CEWE, der Fotoschule Kiel einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro, um die Aus- und Weiterbildungsinstitution in ihrer Arbeit weiter zu unterstützen.

Fünf Schüler erhielten den Heinz-Neumüller-Preis 2013/2014

Heinz-Neumüller-Stiftung vergibt Auszeichnung an Kieler Schüler
Die LANDESBERUFSSCHULE PHOTO+MEDIEN Kiel steht in der Foto- und Medienbranche für Aus- und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Jährlich verleiht CEWE den Heinz-Neumüller-Preis an die besten Absolventinnen und Absolventen der Landesberufsschule. 2014 wurden insgesamt fünf Schüler, die durch herausragende Leistungen und hohe soziale Kompetenz aufgefallen sind, ausgezeichnet. Im Fachbereich Fotomedienlaboranten entschied sich das Kollegium der Berufsschule 2013 für Evelyn Wnuk, Brieke Das Fachfotozentrum & Visuelle Kommunikations GmbH aus Frankfurt am Main. Bei den Fotografen erhielt Julia Küchler von Weyer & Grill Studios aus Hamburg den Preis für das Jahr 2013 und Samuel Pipke von der Otto GmbH & Co KG aus Hamburg jenen für 2014. Bei den Fotomedienfachleuten wurde für 2013 Niklas Pit Wolter von 7/11 rent Service GmbH aus Hamburg ausgezeichnet und für 2014 Niko Kopp von VICO aus Kiel.

In einem feierlichen Rahmen überreichte Harald H. Pirwitz, Vorstand für nationalen und internationalen Vertrieb bei CEWE, den Absolventinnen und Absolventen der Landesberufsschule die Urkunden, die als hochwertige CEWE WANDBILDER auf Hartschaum aufbereitet wurden. Zusätzlich erhielten die Preisträger für ihre besonderen Leistungen jeweils einen Scheck über 500 Euro als Starthilfe für den Berufsanfang.

Motivation, Leistungsbereitschaft und Qualitätsanspruch

Für Heinz Neumüller, den CEWE Gründer und Stifter des Preises, bildete eine qualifizierte und praxisnahe Ausbildung das Fundament für einen erfolgreichen Start in die Arbeitswelt. CEWE und die LANDESBERUFSSCHULE PHOTO+MEDIEN Kiel erkennen an, wie die Nachwuchskräfte von morgen mit Motivation, Leistungsbereitschaft und Qualitätsanspruch die Foto- und Medienbranche bereichern. “Alle Preisträger haben sich durch überdurchschnittliche Leistungen hervorgetan und sich die Auszeichnung wahrlich verdient”, so Harald H. Pirwitz. Um das Ausbildungsniveau auch weiterhin halten zu können, überreichte er der LANDESBERUFSSCHULE PHOTO+MEDIEN Kiel einen Scheck der Neumüller CEWE COLOR Stiftung in Höhe von 10.000 Euro. Die individuelle Förderung und Unterstützung von zukünftigen Impulsgebern der Fotobranche ist dem europäischen Marktführer ein wichtiges Anliegen. Am Unternehmensstammsitz in Oldenburg konnten sich die jungen Talente im Vorfeld der Verleihung bei einer Laborführung mit den Produktionsabläufen vertraut machen und hatten Gelegenheit sich auszutauschen.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 11 / 2014

10 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden