Bildleiste
Lange Zeiten bringen mehr Atmosphäre

Lange Zeiten bringen mehr Atmosphäre

Moderne Blitzgeräte arbeiten meist mit Gasentladungslampen, die mit dem Edelgas Xenon gefüllt sind. Damit geben die Blitzlampen das Licht innerhalb kürzester Zeit ab – etwa in einer Tausendstel bis ...
User-Bewertung: 88
Foodfotografie - Obst, Gemüse und Fleisch farbenfroh vor der Linse

Foodfotografie - Obst, Gemüse und Fleisch farbenfroh vor der Linse

Gute Foodfotos verlangen nach 1A-Produkten – Profifotografen empfehlen, die doppelte Menge der benötigten Ware einzukaufen – aber auch nach einer fachmännischen Zubereitung, wie beispielsweise dem gleichmäßigen Schneiden von Gemüse. Oftmals wird der Fotograf zum Maler und greift zur Lebensmittelfarbe ...
User-Bewertung: 2
Fotografieren Sie Ihre Wertsachen

Fotografieren Sie Ihre Wertsachen

Betrachtet man die Statistiken zur Einbruchshäufigkeit, so sprechen die eine deutliche und erschreckende Sprache. In Deutschland wird sozusagen im Zweiminutentakt eingebrochen. Betroffen sind dabei ...
User-Bewertung: 54
Tageslichtfotografie - Gegenlicht

Tageslichtfotografie - Gegenlicht

Auch, wenn wir uns dessen nicht immer bewusst sind, so hat das Licht im Tagesverlauf unterschiedliche Qualitäten, die natürlich dementsprechend maßgeblichen Einfluss auf die fotografische Wirkung von abgelichteten Motiven haben. Im Verlauf eines Tages ...
User-Bewertung:
Ganz nah an der großen, weiten Welt - Flughafenfotografie

Ganz nah an der großen, weiten Welt - Flughafenfotografie

Ein Flughafen ist nicht nur ein Tor zur Welt, er ist auch eine kleine Welt für sich. Tausende Beschäftigte, noch mehr Passagiere, Fahrzeuge und natürlich jede Menge Flugzeuge tummeln ...
User-Bewertung: 58
Für Adventsstimmung gilt: Weniger ist mehr

Für Adventsstimmung gilt: Weniger ist mehr

Advent, Advent ein Lichtlein brennt. Die Kerze auf dem Adventskranz oder auf dem Adventsteller ist für die viel zitierte besinnliche Zeit genau die richtige Beleuchtung: nicht zu viel, nicht zu wenig. Wie gerne möchte man die heimelige ...
User-Bewertung: 71
Bildgestaltung - Quer- & Hochformat & Motiv als Punkt

Bildgestaltung - Quer- & Hochformat & Motiv als Punkt

Entscheidend für die Bildwirkung ist das Bildformat. Das Querformat entspricht unseren Sehgewohnheiten, weswegen man es vielfach als das normale Format ansieht. Betrachtet man Bildeinsendungen zu Wettbewerben, so sind bestimmt 80 Prozent der Motive im Querformat festgehalten. Das Hochformat ...
User-Bewertung:
Wärmekameras - Ich sehe was, was du nicht siehst ...

Wärmekameras - Ich sehe was, was du nicht siehst ...

Sie helfen bei der Suche nach Vermissten und nach Opfern von Gewaltverbrechen. Sie orten feindliche Truppenbewegungen bei völliger Dunkelheit und dienen zu weniger spektakulären ...
User-Bewertung: 52
Shiften - stürzende Linien vermeiden

Shiften - stürzende Linien vermeiden

Stürzende Linien sind bei Aufnahmen von Gebäuden Programm. Je höher das Gebäude ist, desto extremer ist der Effekt, daß parallele Linien im Bild nicht mehr parallel erscheinen, sondern am ...
User-Bewertung: 68
Mach mehr aus Deinen Bildern

Mach mehr aus Deinen Bildern

Die sogenannten Photofunprodukte, oftmals auch als individuelle Photoartikel bezeichnet, kennt jeder. Es handelt sich hier um mit Photographien selbstgestaltete Kalender, Tassen, Bierkrüge, Schürzen, Schlüsselanhänger ...
User-Bewertung: 54
3D für alle - Ganz einfach 3D-Fotos erstellen

3D für alle - Ganz einfach 3D-Fotos erstellen

Der Begriff Stereoskopie ist der griechischen Sprache entlehnt und setzt sich aus stereo = Raum und skopein = sehen zusammen. Da es sich bei den zweidimensionalen Vorlagen, sei es auf dem Papier oder auf dem Bildschirm, tatsächlich nur um zwei 2D-Bilder handelt, benutzt die Stereoskopie Tricks für die Simulation des Raumeffekts. Sehr verbreitet ist immer noch die Anaglyphentechnik ...
User-Bewertung: 4
Aktfotografie - Zehn Tipps für ästhetische Aufnahmen

Aktfotografie - Zehn Tipps für ästhetische Aufnahmen

Das Fotografieren nackter Menschen gehört zu den Klassikern. Schon in der Frühzeit der Fotografie fertigten Fotografen Bilder von gar nicht oder nur teilweise Bekleideten an. Zum einen natürlich für Studienzwecke, zum anderen aus purem Voyeurismus ...
User-Bewertung: 9
Seite 10/45