Bildleiste
HDR-Fotografie - Worauf muss ich achten

HDR-Fotografie - Worauf muss ich achten

HDR-Fotografie ist der Renner und wie wir alle wissen, möchte man diesem Trend auch folgen. Auch, wenn HDR-Fotografien vielfach wegen ihrer Unnatürlichkeit in der Kritik stehen, so kann es genau dieser Punkt sein, warum der Fotograf so fotografiert ...
User-Bewertung: 36
Nachtfotografie - Ausrüstung & Kameraeinstellungen

Nachtfotografie - Ausrüstung & Kameraeinstellungen

Das Sprichwort „Nachts sind alle Katzen grau“ trifft auf die Nachtfotografie, die überaus reizvoll ist, wahrlich nicht zu. Wer dieses fotografische Sujet einmal für sich entdeckt hat, der wird so schnell nicht mehr davon loskommen. Motive, die tagsüber ...
User-Bewertung: 5
Silhouetten

Silhouetten

In der Fotografie beschreibt der Begriff Silhouette (frz. Umriss) im Allgemeinen die Kontur eines Körpers. Das Tolle an Silhouetten ist unter anderem, dass sie Sachverhalte anonym darstellen und dennoch Botschaften vermitteln, weshalb sie, beispielsweise ...
User-Bewertung: 3
Fototaschen / Fotorucksäcke - Dem Körper Gutes tun

Fototaschen / Fotorucksäcke - Dem Körper Gutes tun

Warum Fototaschen / Fotorucksäcke für alle ein Muss sind, die über Fotoequipment verfügen, liegt auf der Hand – sie schützen die Fotoausrüstung vor Schmutz, Feuchtigkeit sowie Stößen und, je nach Ausführung, sogar vor Langfingern. Auch, wenn Fototaschen ...
User-Bewertung: 2
Kurzzeit- und Ultrakurzzeitfotografie - Wassertropfen und Co.

Kurzzeit- und Ultrakurzzeitfotografie - Wassertropfen und Co.

Plitsch, platsch und schon ist der Wassertropfen in die Tiefe eines gefüllten Glases gestürzt. Mit dem bloßen Auge registrieren wir nur einen Bruchteil dessen, was in Wirklichkeit passiert und deshalb ist die Kurzzeit- und Ultrakurzzeitfotografie so spannend ...
User-Bewertung: 7
Bühnenfotografie

Bühnenfotografie

Das Fotografieren im Theater, in der Oper oder im Varieté stellt an Fotografen und ihre Ausrüstung höchste Ansprüche. So nebenbei gelingen keine überzeugenden, stimmungsvollen Aufnahmen. Zudem sollte man sich als Fotograf darüber bewusst sein, dass nur eine ...
User-Bewertung: 5
Lichtmalerei - Lightpainting

Lichtmalerei - Lightpainting

Fotografieren heißt, mit Licht malen. Die verstärkte Form dessen beziehungsweise die Technik, bei der Aufnahmen in der Regel nachts oder in abgedunkelten Räumen durch die Bewegung einer oder auch mehrerer in der Hand gehaltener Lichtquellen wie Taschenlampen ...
User-Bewertung: 3
Fotomotive in Hülle und Fülle - Karneval / Fasching

Fotomotive in Hülle und Fülle - Karneval / Fasching

Das närrische Treiben bietet eine grenzenlose Fülle an Fotomotiven, so dass es nicht verwunderlich ist, dass ruckzuck 500 und mehr Bilder im Kasten sind. Genügend Speicherkarten sollte man also ebenso einpacken wie Ersatzakkus. Frei sollte man sich ...
User-Bewertung: 5
Kamera-Menüprogramme - Viele Optionen

Kamera-Menüprogramme - Viele Optionen

Spiegelreflex- und kompakte Systemkameras sind gefragt wie nie und auch bei höherwertigen Kompaktkameras ist die Nachfrage ungebrochen hoch. Immer mehr Verbraucher sind Neueinsteiger, die über Smartphones die Fotografie für sich entdeckt haben ...
User-Bewertung: 5
Kameraausrüstung - Karneval / Fasching

Kameraausrüstung - Karneval / Fasching

Von Tag zu Tag nähern wir uns dem Höhepunkt der fünften Jahreszeit, die, so scheint es, immer mehr Anhänger findet. Ein Grund dafür dürfte auch die Völkerwanderung hierzulande sein, aber auch die Tatsache, dass immer mehr Landstriche – die bis dato nahezu faschingsfrei ...
User-Bewertung: 5
Fototableau - Aus Einzelbildern ein Gesamtkunstwerk gestalten

Fototableau - Aus Einzelbildern ein Gesamtkunstwerk gestalten

Endlich haben wir Winter mit Schnee und Eis. Nicht alle sind Anhänger dieser kalten Jahreszeit, denn es ist rutschig, der Autoverkehr kommt zum Erliegen, mit den Bus- und Zugverbindungen sieht es auch nicht so rosig aus und manch einer muss auch noch ...
User-Bewertung: 1
Geisterfotografie

Geisterfotografie

In der Geschichte der Fotografie war es nichts Anrüchiges, Tote abzulichten. Im Jahr 1857 wurden auf den Münchner Stadtfriedhof mehr als 300 Porträts im offenen Sarg angefertigt. Es war sogar ein lukratives Geschäft, die Rede ist von Geisterfotografie ...
User-Bewertung: 3
Seite 15/44