Landschaftsfotografie - Darauf sollte man achten

Landschaftsfotografie - Darauf sollte man achten

Die einen finden sie langweilig, anderen sind fasziniert von ihnen. Die Rede ist von Landschaften, die leidenschaftlich gerne in Fotografien festgehalten werden, um ein Stück gelebte Emotionen einzufangen und mit nach Hause zu nehmen. Gute Landschaftsaufnahmen sind kein Selbstläufer, denn neben der verwendeten Ausrüstung spielen der Standort, die Uhrzeit und die Perspektive eine, wenn nicht sogar die entscheidende Rolle. … zum Artikel »

14. November 2012 • Fotografieren in der Praxis
Tierfotografie - Katzen vor der Kamera

Tierfotografie - Katzen vor der Kamera

Schaut man in soziale Netzwerke, so stellt man schnell fest, dass Aufnahmen, auf denen Katzen zu sehen sind, leidenschaftlich gern geteilt und kommentiert werden. Seit über 9.500 Jahren wird die Katze von Menschen als Haustier gehalten – die Vielfalt von den sogenannten Rassekatzen bis hin zum Stubentiger … zum Artikel »

10. Oktober 2012 • Fotografieren in der Praxis
Kugelpanoramen - Planeten selbst erschaffen

Kugelpanoramen - Planeten selbst erschaffen

Kugelpanoramen sind ein echter Blickfang, was sicherlich auch daran liegt, dass sämtliche Blickwinkel, die von einem Standpunkt aus sichtbar sind, in einer Aufnahme wiedergegeben werden. Kugelpanoramen, die eine komplette 360-Grad-Rundumsicht anzeigen können, werden vielfach auch als sphärische Panoramen bezeichnet. Momentaufnahmen können ein Kugelpanorama … zum Artikel »

02. Oktober 2012 • Fotografieren in der Praxis
Der Crop-Factor - Brennweite und Sensorgröße

Der Crop-Factor - Brennweite und Sensorgröße

Kameras mit unterschiedlichen Aufnahmeformaten benötigen, um mit dem gleichen Bildausschnitt aus gleicher Entfernung das volle Bildformat zu füllen, Objektive unterschiedlicher Brennweite. Genügt bei einer Kamera mit 35 mm-Vollformatsensor beispielsweise eine Brennweite von zirka 50 mm, so braucht eine Kamera mit Mittelformatsensor … zum Artikel »

19. September 2012 • Fotografieren in der Praxis