Kamera - Pflege garantiert Fotovergnügen

Kamera - Pflege garantiert Fotovergnügen

Aufnahmegeräte, ob Einsteigerkameras, kompakte Systemkameras oder Spiegelreflexkameras, sind technisch hochspezialisierte Produkte, die nach einem sorgsamen Umgang ebenso verlangen wie nach Pflege. Stellen Sie sich vor, Sie sind mit Ihrer Kamera unterwegs, haben das entscheidende Motiv im Fokus, wollen es festhalten und nichts geht, weil beispielsweise die Kontakte verschmutz … zum Artikel »

13. Juni 2012 • Fotografieren in der Praxis
Der Weg zum passenden Fotobuchanbieter

Der Weg zum passenden Fotobuchanbieter

Bei der Recherche nach einem passenden Fotobuchanbieter sollte immer die Frage nach den eigenen Qualitätsansprüchen im Vordergrund stehen. Aber auch mit diesem Wissen, kann sich die Suche nach dem adäquaten Anbieter aus einem so großen Angebot als problematisch erweisen. Ein Patentrezept für den richtigen Weg gibt es nicht … zum Artikel »

15. Mai 2012 • Fotografieren in der Praxis
3D für alle - Ganz einfach 3D-Fotos erstellen

3D für alle - Ganz einfach 3D-Fotos erstellen

Der Begriff Stereoskopie ist der griechischen Sprache entlehnt und setzt sich aus stereo = Raum und skopein = sehen zusammen. Da es sich bei den zweidimensionalen Vorlagen, sei es auf dem Papier oder auf dem Bildschirm, tatsächlich nur um zwei 2D-Bilder handelt, benutzt die Stereoskopie Tricks für die Simulation des Raumeffekts. Sehr verbreitet ist immer noch die Anaglyphentechnik … zum Artikel »

10. Mai 2012 • Fotografieren in der Praxis
Dem Motiv eine Chance geben - Vorder- und Hintergrund

Dem Motiv eine Chance geben - Vorder- und Hintergrund

Keine technischen Innovationen lassen so viel Kreativität zu wie die Fotografie, und das ist wohl auch mit einer der Punkte, warum Menschen so begeisterte Bildermacher sind. Über 2.000 Mal macht es allein in der Sekunde in Deutschland „Klick“ – wer Lust hat, kann das mal aufs Jahr umrechnen – eine gigantische Zahl. Worauf kommt es den Akteuren hinter der Kamera an – das Gesehene und Erlebte … zum Artikel »

18. April 2012 • Fotografieren in der Praxis
Naturfotografie - Komponierte Bilder entsprechen den menschlichen Sehgewohnheiten

Naturfotografie - Komponierte Bilder entsprechen den menschlichen Sehgewohnheiten

Die Natur präsentiert sich uns in einem unüberschaubaren Chaos. Nehmen wir als Beispiel nur einmal eine Blumenrabatte. Fotografieren wir diese, ohne die Regeln der Bildsprache zu beachten, finden wir keinen Halt bei der Betrachtung der Aufnahmen. Zu viele Informationen sind auf den Bildern zu sehen, und das entspricht nicht der menschlichen Psyche und ihrer Sehgewohnheiten. Für Fotografen gilt es, … zum Artikel »

11. April 2012 • Fotografieren in der Praxis