Bildleiste

Wind, der große Feind der Makrofotografen

Die Kamera ist auf das Motiv fokusiert, endlich stimmt das Licht und dann macht eine Windböe die Aufnahmesituation zunichte. Gerade in der Makrofotografie kann der Wind als der größte Feind des Fotografen angesehen werden, wenn Motiv und Ausrüstung nicht davor geschützt sind. Im Handel gibt es zahlreiches nützliches Zubehör, wie Standmuscheln oder auch stabile Pappen, die dem Wind Paroli bieten, so dass der Fotograf der Makrofotografie unbeschwert nachgehen kann. Fehlt dieses Equipment, so ist es für den Fotografen eine Option, den Wind als künstlerische Größe zu nutzen und die Unschärfe gezielt einzusetzen. Aufnahmen mit kreativer Unschärfe können sehr ansprechend wirken.

Mit einem zusätzlichen Aufhellblitz lässt sich eine Aufnahme von einem bewegten Motiv mit einem scharfem Bild überlagern. Die Dynamik des Windes, wenn er die Bildkomposition unterstützt, kann dadurch im Bild sehr gut verankert werden. Wird eine lange Belichtungszeit gewählt, das externe Blitzgerät von der Kamera gelöst und von Hand gezündet, ergeben sich für den Makrofotografen interessante Beleuchtungseffekte, die der Aufnahme Plastizität verleihen. Manuelles Blitzauslösen - mit der Test-Taste, Kamera steht auf einem Stativ, ausgelöst wird mit einem Kabelauslöser aus der Hand - funktioniert ab etwa 1/6 Sekunde. Wesentlich komfortabler sind externe Blitzkabel, die automatisch synchron auslösen. Wichtig ist, das Bildergebnis gleich nach der Aufnahme über das Kameradisplay zu prüfen. Gerade bei manuellem Zünden wird die Aufnahme schnell zu hell und der Effekt spiegelt sich nicht wider. Wie groß eine gewünschte Unschärfe in der Aufnahme ist, lässt sich ebenfalls über das Kameradisplay kontrollieren. Hilfreich ist die Kamera-Lupenfunktion, mit der sich alle eventuellen Bildfehler aufspüren lassen.
 

Fotografieren in der Praxis 07 / 2009

Bewerten 41

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Michael Fischer - Vom Schatten verfolgt

"Vom Schatten verfolgt"
Michael Fischer