Bildleiste

Vom Ende der Figur - Abstrakte Photographie

In diesem faszinierenden Workshop überschreiten die Teilnehmer mit der Kamera die Grenzen der motivischen Gestalt, lassen sie hinter sich und stellen den Inhalt hinter die Form. Sie überwinden die Vernunft, widmen sich dem Nebulösen und verlieben sich in Formen, Farben, Strukturen und Kontraste, gestatten sich ein paar Hirngespinste. Und verlieren sich trotz allem nicht in der Beliebigkeit. Auf hohem Niveau, aber mit viel Spaß an der Sache führt Phototrainer Martin Timm die Teilnehmer in die Kunst der photographischen Abstraktion ein und begleitet sie bei ihren ersten abstrakten Unternehmungen. Die Teilnehmer tauchen ein in die Welt der gegenstandsfreien Komposition und erfahren ein reichhaltiges Spektrum an technischen Tipps.

Vom Vorbeigehen und Zugreifen: So suche ich Motive und finde Ideen Streifzüge in die äußere und in die innere Natur
Punkte, Linien und Flächen, Geschmäcker und Gerüche:
Abstrakte Kompositions-Prinzipien auf dem ganz persönlichen Prüfstand
Du sollst dir (k)ein Bild machen: Annähern durch Entfremden
Analoge und digitale Techniken der photographischen Abstraktion
Vom Gefühl zum Tun: So setze ich eine abstrakte Bild-Idee um
Wie aus der Theorie befreite Praxis wird

Termin: 4. Mai 2008, 10:00 bis zirka 17:00 Uhr
Ort: Umgebung Bad Tölz
Teilnehmer: mindestens sechs, maximal zwölf

Infos und Anmeldung: zooom-in, Carmen Kubitz, Eichmühlstraße 13b, 83646 Bad Tölz, Telefon 0 80 41-79 333 22, Fax 08041-79 333 23, http://www.zooom-in.de/.
 

Fotoseminare & Fotoreisen 04 / 2008

Bewerten 49

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Vom Ende der Figur - Abstrakte Photographie

Martin Timm