Bauerfoto Workshops – Breit gefächertes Angebot

© Bauerfoto Workshops Bildgalerie betrachten

Entsprechend des Facettenreichtums der Fotografie ist das Fotoworkshopangebot von Bauerfoto Workshops vielseitig und deckt nahezu jeden Bereich der Fotografie ab.

Foodfotografie: Sa, 30.04.2016 10:00 Uhr – 17:00 Uhr

Freude, Leidenschaft und Begeisterung für Genuss, Essen, für das Kochen und schöne Bilder – das ist die Basis dieses Workshops.

In der Food Fotografie gibt es zwei Bereiche, die sich grundsätzlich unterscheiden. Zum einen gibt es die gewerbliche Produktfotografie, wie wir sie z.B. auf den Packungen bei Fertiggerichten zu sehen bekommen. In diesem Bereich wird viel getrickst und manipuliert. Zum anderen existiert die stimmungsvolle Mood Fotografie, bei der alles essbar und unverfälscht angerichtet und fotografiert wird. Diese Bilder sollen beim Betrachten ein Foodpairing auslösen, das die Sinne anregt und Appetit macht.

Dessousfotografie mit Sascha Hüttenhain, Sa, 21.05.2016 – So, 22.05.2016

Ästhetische Dessousfotografie mit dem Meister der Glamourfotografie – In diesem Workshop geht es um die anspruchsvolle Dessousfotografie. Bilder, die erotisch wirken, ohne allzu viel zu zeigen. Die Teilnehmer lernen, mit wenigen, aber effektiven Mitteln zu besonderen Ergebnissen zu kommen, die sich auch in kleinen Fotostudios umsetzen lassen. Für diesen Workshop konnte Bauerfoto wieder den bekannten Profifotografen Sascha Hüttenhain als Dozenten gewinnen.

Kreative Makrofotografie mit Ines Mondon, Sa, 25.06.2016 – So, 26.06.2016

Fotografie ist auch Gefühl – ein Gefühl für Licht und Farben, für Bildgestaltung und Stimmung. Naturfotografie hat viele Facetten. Eine davon ist das „Malen mit der Kamera“. Ob poppig bunt, pastellig und zart, abstrakt oder gegenständlich – die zauberhaften und malerischen Bilder von Ines Mondon haben eine eigene Ausstrahlung und fesseln den Betrachter.

Highspeed-Fotografie mit Daniel Nimmervoll, Sa, 05.11.2016 – So, 06.11.2016

Die Nachfrage nach den Highspeedkursen mit Daniel Nimmervoll ist ungebrochen hoch. In diesem Kurs vermittelt er den Teilnehmern wieder die Kenntnisse für das reproduzierbare Einfangen der ultrakurzen Momente, die das menschliche Auge so nicht wahrnehmen kann. Dabei verrät er wieder allerlei Geheimnisse und wird an diesem Wochenende gleich sechs verschiedene Techniken vorstellen.

Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.bauerfoto.de/nc/workshops/workshopuebersicht.html

Änderungen vorbehalten.

Fotoseminare & Fotoreisen 03 / 2016

13 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden