Bildleiste

Jeder kann Fotografieren

Wirklich jeder! Unter dem Motto „Jeder kann Fotografieren“ führt Pixelcatcher regelmäßig Gruppen- und Einzelkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene in vielen Bereichen der Fotografie durch. Hierzu gehören die Grundlagen der Fotografie, Bildbearbeitung, Bildbesprechungen sowie Porträt- und Kreativkurse, Experimentierworkshops und Outdoor-Fotosafaris. Aktuelle Themen, Preise und Anmeldung unter www.pixelcatcher.de.

Einsteigerworkshop
In diesem Fotografiekurs für Anfänger lernen die Teilnehmer ihre Spiegelreflexkamera zu beherrschen. Sie lernen, welche technischen Möglichkeiten existieren, um bestimmte Bildwirkungen zu erzielen. Die Kamera sollte daher über einen AV, beziehungsweise Blendenprioritätsmodus / Zeitautomatikmodus verfügen. Dies ist bei allen aktuellen Spiegelreflexkameras gegeben. Bildbearbeitung, Bilder sichten, sortieren und vor allem durch Nachbearbeitung zum Leben erwecken - diesen Aufgaben sieht sich jeder Fotograf gegenüber gestellt. In diesem Kurs wird keine trockene Theorie vermittelt. Die Teilnehmer lernen die Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung direkt an den eigenen Fotos.

Porträtworkshop
Selbst einmal wie die Profis mit einem Fotomodell arbeiten und tolle Bilder mitnehmen kann jeder Teilnehmer beim Porträtworkshop. In Einheiten á 15 bis 20 Minuten hat jeder Teilnehmer Zeit, mit dem Model zu arbeiten. Die Studioblitzanlage, Kameraeinstellungen und der Umgang mit dem Model werden selbstverständlich erklärt.

Pixelcatching
Beobachten. Sehen. In Szene setzen. Unter diesem Motto ziehen die Veranstalter in einer kleinen Gruppe von bis zu 8 Teilnehmern los und widmen sich regelmäßig wechselnden Themen. Hierzu gehören beispielsweise „Nach in der Stadt“, „Architektur, Tour durch Stuttgart“, „Frühling im Park“, „Stuttgarter Wilhelma“.

Einzeltraining
Für die Einzeltrainings gibt es ganz bewusst kein festes Programm. Die Inhalte werden entsprechend dem Teilnehmerwünschen und -kenntnissen gestaltet. So können beispielsweise an einem Einzeltermin kleine Themen angegangen oder eine ganze Reihe von Fragen geklärt werden.

Experimenteworkshop
In diesem Fotografiekurs für Fortgeschrittene führen die Veranstalter eine Vielzahl von Experimenten durch - alle mit dem Ziel, einen kurzen Augenblick möglichst eindrucksvoll festzuhalten. Die Kamera muss hierfür über einen Av- (Blendenprioritätsmodus / Zeitautomatikmodus) sowie über einen manuellen Modus und einen Blitzanschluss für Studioblitze verfügen. Das ist bei den meisten aktuellen Spiegelreflexkameras gegeben.

Fotografieren mit der Kompaktkamera
In diesem Fotokurs für Besitzer von Kompaktkameras zeigen die Kursleiter Saifudeen Dag und Michael Damböck, dass man auch ohne teure Spiegelreflexkamera wunderschöne Bilder machen kann, wenn man einige einfache Regeln befolgt.

Weitere Informationen: www.pixelcacher.de.
 

Fotoseminare & Fotoreisen 05 / 2009

Bewerten 82

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden