Bildleiste

Tierfotografie für Fortgeschrittene, Aufbaukurs Makrofotografie

Fotocampus bietet in den kommenden Monaten wieder mit „Tierfotografie“, „Tierfotografie für Fortgeschrittene“ und „Aufbaukurs Makrofotografie“ Workshops für Fotobegeisterte an.

Tierfotografie
Ansprechende Tierfotos erfordern umfangreiche Kenntnisse über Fototechnik, Bildkomposition und, nicht zuletzt, über das Verhalten der Tiere. Im Vogelpark Walsrode, dem größten Vogelpark der Welt, vermittelt Fototrainer Claus Brandt vom 26. bis 28. Juni 2009 die Grundlagen der Tierfotografie. In einem Mix aus Theorie und Praxis erlernen die Teilnehmer, worauf es bei einem Tierfoto ankommt. In praktischen Übungen werden unterschiedliche Darstellungsmöglichkeiten der Motive sowie der Umgang mit Teleobjektiven und Stativen behandelt. Im Theorieteil werden die Grundlagen der Bildgestaltung erarbeitet und die Fotos der Teilnehmer mittels Beamer-Projektion intensiv analysiert. Gezielte Hinweise auf Verbesserungsmöglichkeiten helfen jedem Einzelnen, die Qualität der Bilder stetig zu verbessern. Wer noch auf der Suche nach der „richtigen“ Ausrüstung ist, kann während des Fotokurses verschiedene Stative und Videoneiger der Marken Gitzo, Manfrotto und Berlebach sowie Kugelköpfe der Firma Markins kostenlos testen.

Tierfotografie für Fortgeschrittene
In einem Wochenend-Workshop steigen die Teilnehmer mit dem Naturfotograf und Fototrainer Claus Brandt in die fortgeschrittene Tierfotografie ein. Der Kurs richtet sich an Fotografen, die die Grundlagen der Fotografie sowie der Tierfotografie beherrschen und die Qualität ihrer Tierfotos verbessern möchten. Gelernt wird aus der Praxis für die Praxis: Vermittelt werden der Umgang mit anspruchsvollen Lichtsituationen, wie zum Beispiel Gegenlicht, der richtige Einsatz der Belichtungs-Messmethoden der Kamera und der optimale Einsatz des Aufhellblitzes. Des Weiteren stehen Action-Aufnahmen auf dem Programm, das heißt, Tiere in Bewegung in Szene zu setzen. Basierend auf den Grundlagen der Bildkomposition lernen die Teilnehmer, diese Regeln gekonnt zu durchbrechen. Im Theorieteil werden unter anderem Aspekte der Bildpsychologie behandelt sowie die Fotos der Teilnehmer mittels Beamer-Projektion intensiv analysiert. Gezielte Hinweise auf Verbesserungsmöglichkeiten helfen jedem Einzelnen, die Qualität der Aufnahmen spürbar zu verbessern. Neben Stativen und Videoneigern der Marken Gitzo und Manfrotto stehen Kugelköpfe der Firma Markins zu Testzwecken kostenlos zur Verfügung.

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse der Fotografie und Tierfotografie, Spiegelreflexkamera und Teleobjektiv mit mindestens 300mm Brennweite, Stativ und externes Blitzgerät

Termin: 10.-12.07.2009
Ort: Naturzoo Rheine (NRW)

Aufbaukurs Makrofotografie
Der Kurs richtet sich an Interessenten, die die Grundlagen der Makrofotografie beherrschen und fortgeschrittene Techniken der Makrofotografie lernen möchten. In einem Mix aus Theorie und Praxis vermittelt der Makrofotograf Björn Langlotz den Umgang mit anspruchsvollen Lichtsituationen, der Beleuchtung mit mehr als einem Blitzgerät und umfassendem Beleuchtungszubehör. Die Teilnehmer erlernen spezielle Einstelltechniken, um Makrofotografien mit noch mehr Aussagekraft zu erzeugen. Nach dem Motto „Ganz schön scharf“ werden außerdem Möglichkeiten zur Erhöhung der Schärfentiefe über das physikalische Limit der Objektive hinaus vorgestellt. Basierend auf den Grundlagen der Bildkomposition lernen die Teilnehmer, diese Regeln zu durchbrechen und neue frische Bildkompositionen anzuwenden. Im Theorieteil werden unter anderem Aspekte der Bildpsychologie behandelt sowie die Fotos der Teilnehmer intensiv analysiert. Gezielte Hinweise auf Verbesserungsmöglichkeiten helfen jedem Einzelnen, die Qualität der Bilder stetig zu verbessern. Neben Stativen der Marken Gitzo und Berlebach stehen an beiden Tagen Kugelköpfe der Firmen Markins und Novoflex sowie diverses Makrozubehör kostenlos zu Testzwecken zur Verfügung.

Voraussetzungen:
Fundierte Grundkenntnisse der Fotografie und Makrofotografie, Spiegelreflexkamera und Makroobjektiv mit Zubehör, mindestens ein externes Blitzgerät (besser zwei), Stativ

Termin: 10.-12.07.2009
Ort: Botanischer Garten Heidelberg

Weitere Informationen zu den Workshops: www.fotocampus.de, www.fotocampus.info.
 

Fotoseminare & Fotoreisen 05 / 2009

Bewerten 57

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Claus Brandt, Tierfotografie für Fortgeschrittene, Aufbaukurs Makrofotografie

Claus Brandt