Bildleiste

Workshop-/Seminarprogramm der Fürstenfelder Naturfototage 21. bis 24. Mai 2009

Die umfangreiche Weiterbildung in vielfältigen Fachgebieten der Fotografie ist traditionell ein Schwerpunkt der Internationalen Fürstenfelder Naturfototage. Begonnen wird am Donnerstag und Freitag (21./22. Mai) mit dem Fotografie-Workshop „Farbe und Form in der Stadt“, in dem Professor Harald Mante die freie und experimentelle Fotografie in Theorie und Praxis vermittelt. Eine intensive Analyse der Teilnehmer-Aufnahmen und zwei Vortragsblöcke runden den zweitägigen Workshop ab. Erstmals befindet sich auch ein Naturfoto-Workshop im Programm. Im „Canon Tierfotografie-Workshop“ am Freitag (22. Mai) fotografieren die Teilnehmer nach einer theoretischen Einführung unter Anleitung eines Referenten der Canon Academy im Wildpark Poing. Schon traditionell findet am Freitag (22. Mai) auch der Isarfoto-Digital-Tag statt. Im ganztägigen Seminar geht es um die farbverbindliche Druckausgabe. Die wichtigsten Fragen bei der Beurteilung von Farben und Farbräumen am Monitor und der Datenübergabe mit der notwendigen Datenkonvertierung für den Ausdruck werden von zwei erfahrenen Seminarleitern erläutert. In weiteren 5 Seminaren können sich die Besucher am Wochenende (23./24. Mai) über spezielle Themen der Fotografie informieren. Vom Seminar über Bildaufbau und Lichtstimmungen, der nachträglichen Aufnahmestandort-Bestimmung, FineArt Printing bis hin zu zwei Seminaren über die Erstellung einer Multimedia-Show mit den Präsentationsprogrammen m.objects oder Wings Platinum. Und wer sich für die professionelle Erstellung einer Multimedia-Show interessiert, kann im Veranstaltungsforum in Fürstenfeldbruck die beiden Produkte der digitalen Präsentationstechnik, Wings Platinum von Stumpfl und directAV von m.objects, direkt miteinander vergleichen. Dies ist gleich an verschiedenen Stellen möglich. Zuerst natürlich bei den Seminaren „m.objects im Detail“ und „Wings Platinum im Detail“, bei denen die beiden Referenten mit den gleichen Ausgangsdaten in Bezug auf Bilder, Musik und Video, die Vorteile der jeweiligen Software herausstellen. Dann natürlich bei den kostenlosen Produktionen im directAV-Kino und im HDAV-Kino, bei den Vorträgen im Stadtsaal und bei einer Beratung an den jeweiligen Ständen der beiden Firmen im Fotomarkt. Im großen Fotomarkt werden außerdem kostenlose Kurz-Seminare zur Porträt-Fotografie angeboten.

Weitere Informationen, Anmeldungen und Eintrittskarten bei: projekt natur & fotografie, Schulstr. 7, 56729 Monreal, Tel.: 02651/6764, E-Mail: info@glanzlichter.com, www.glanzlichter.com.
 

Fotoseminare & Fotoreisen 03 / 2009

Bewerten 45

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden