Bildleiste

Alle Fototipps beginnend mit "G"

GPS - Wo war das noch mal?

Vor rund zwei Jahren kamen die ersten Kameramodelle mit GPS-Empfänger auf den Markt, inzwischen bieten nahezu alle Hersteller Kameramodelle – vorrangig Reisezoom- und Outdoorkameras – mit GPS an. Aktuell ist jedoch auszumachen, dass immer mehr ...
User-Bewertung:

Gesichtserkennung

Kameras verfügen über zahlreiche Features, die man sich als Fotograf zunutze machen sollte. Ein sehr hilfreiches Feature ist die Gesichtserkennung, die zum Beispiel bei Gruppenaufnahmen sehr nützlich ist. Die Kamera erkennt automatisch Gesichter, stellt auf ...
User-Bewertung:

Geotagging

Geotagging ist ein Feature, das in immer mehr Kameras anzutreffen ist. Während der Aufnahme werden die Positionsdaten aufgezeichnet. Mit einer geeigneten Software – zum Beispiel Google Picasa – kann der Aufnahmeort dann auf einer Landkarte (Google Earth) ...
User-Bewertung:

Gebrauchte Objektive

Das Angebot an gebrauchten Objektiven ist groß. So mancher lässt sich in der Hoffnung auf ein Schnäppchen verleiten und greift zu. Oftmals ist die Enttäuschung, aber auch das Ärgernis groß. Vor dem Kauf gilt es, das Objektiv am Kamerabody zu testen ...
User-Bewertung: 80

Graufilter

Graufilter – sie sind neutral eingefärbt, damit die Farbwiedergabe nicht verfälscht wird – kommen dann zum Einsatz, wenn es darum geht, die Belichtungszeit künstlich zu verlängern. Gerade, wenn das Aufnahmelicht zu hell ist und die Abblendmöglichkeit des Objektivs ...
User-Bewertung: 90

Gegenlicht - lichtdurchlässig

Mit Licht gilt es, in der Fotografie zu spielen, denn die Ergebnisse sind überaus reizvoll. Dem Gegenlicht sollte man nicht aus dem Weg gehen. Das Gegenteil ist der Fall – auch, wenn die Belichtung etwas schwieriger ist und die Gefahr von Blendenflecken besteht ...
User-Bewertung: 52

Gegenlicht

Auch, wenn man dem Gegenlicht in der Fotografie meist aus dem Weg geht, so bringt es beeindruckende Aufnahmen hervor, wenn die Sonne direkt im Bild integriert wird. Wird mit einer großen Blende gearbeitet, so erzeugt die Sonne kleine Lichtflecken ...
User-Bewertung: 64

Gegenlichtblende

Die Gegenlichtblende – auch als Streulicht- beziehungsweise Sonnenblende bezeichnet – lässt das Objektiv nicht nur länger wirken, sie erfüllt auch wichtige Dienste und schützt das Objektiv vor Kratzern. In erster Linie wird durch die Gegenlichtblende ...
User-Bewertung: 63

Gitterlinien

Einige Digitalkameras bieten die Möglichkeit, ein Gitterraster oder Hilfslinien im Sucher beziehungsweise auf dem Display einzublenden. Diese sind sowohl zur genauen horizontalen oder vertikalen Ausrichtung ...
User-Bewertung: 66

Garant für gute Bilder

Auch wenn man es nicht glauben mag, so ist schlechtes Wetter oft der Garant für gute Bilder. So führt stürmisches Wetter zu Dramatik oder Nebel ...
User-Bewertung: 64

Gitternetzfunktion

Die Gitternetzfunktion – nicht alle Digitalkameras verfügen darüber – ist gerade für den Anfänger überaus nützlich, um das Motiv anhand der Linien exakt am waagrechten ...
User-Bewertung: 63

Graustufen

Durch das Scannen im Graustufenmodus oder die Umwandlung von Farbaufnahmen in Schwarzweißphotos erhält man Graustufenbilder. Sie besitzen eine Farbtiefe von mindestens 8 Bit mit 256 ...
User-Bewertung: 74
Seite 1/2