Bildleiste

Bildstabilisatoren einmal anders

Bildstabilisatoren sind ein Wunderwerk der Ingenieure, die entwickelt wurden, um der Handunruhe entgegenzuwirken. Überaus spannende, wenn auch nicht kalkulierbare Aufnahmen erhält man, wenn bei eingeschaltetem Bildstabilisator die Kamera extremen Bewegungen ...
User-Bewertung: 2

Lensbaby - Der andere Schärfencharakter

Lensbaby, anfänglich vor rund acht Jahren von der Fachwelt belächelt, garantieren Fotografen einen ungewöhnlichen Schärfencharakter und damit einen ganz anderen Bildcharakter. Zunächst muss man sich von Gewohntem also lösen, wenn die ...
User-Bewertung:

Fotoausrüstung - Badeurlaub

Geht es mit dem Flugzeug oder mit der Bahn in den Badeurlaub, so zählt jedes Kilo und man muss sich schon vor Reiseantritt Gedanken machen, welcher Teil der Fotoausrüstung aus Gewichtsgründen zu Hause bleiben sollte. Ein leichtes Tele- beziehungsweise ...
User-Bewertung: 1

Nachtfotografie - Rummelplatz

Rummelplätze entfalten ihre visuelle Wirkung erst so richtig in der Nacht, wenn die Lichter von Krake und Co. förmlich zu fliegen beginnen. Für Fotografen sind Rummelplätze ein Eldorado mit einer beeindruckenden Bandbreite an Motiven, die besonders in der ...
User-Bewertung: 1

Landschaftsfotografie in Schwarzweiß

Die Schwarzweißfotografie gilt als künstlerisches Medium, verbunden mit einem endlosen Spielraum an kreativem Ausdruck. Wer sich inspirieren lassen möchte, der sollte sich die Werke von Ansel Adams anschauen – wohl der bekannteste Landschaftsfotograf ...
User-Bewertung: 3

Lichtmalerei für zu Hause

Fotografieren heißt nichts anderes, als mit Licht malen. Die Lichtmalerei, die immer mehr Anhänger findet und der man in den eigenen vier Wänden wunderbar nachgehen kann, bedient sich mobiler Lichtquellen, und zwar von Taschenlampen, Laserpointern ...
User-Bewertung: 2

Fokus-Unschärfe

Wenn Aufnahmen trotz richtig gewählter Belichtungszeit gleichmäßig unscharf beziehungsweise milchig erscheinen, so kann der Grund dafür darin liegen, dass eine falsche Entfernung gewählt oder dass mit dem Autofokus das falsche Objekt anvisiert wurde ...
User-Bewertung: 4

Live-View an Spiegelreflexkameras

Live-View – auch als Live-Bild-Funktion bezeichnet -, eine für Smartphones und Kompaktkamerabesitzer selbstverständliche Art der Darstellung, eroberte 1997 die Spiegelreflexkameras. Nahezu jede aktuelle Kamera mit Wechseloptik ist heute mit Live-View ...
User-Bewertung: 4

Fotoprojekte - Foodfotografie

Essen zu fotografieren, ist absolut angesagt – wer von uns hat dies nicht schon getan, wenn die Bestellung im Restaurant kredenzt wurde. Da man nicht jeden Tag essen geht und manche Restaurants es inzwischen gar nicht mehr so gerne sehen, wenn statt gegessen ...
User-Bewertung: 3

Verwacklungsunschärfe

Manche bezeichnet unscharfe Aufnahmen als Kunst, andere wiederum als Bewegungsunschärfe, die für Dynamik im Bild stehen soll. Ist Unschärfe ein Resultat dessen, dass die Kamera während der Belichtung bewegt wurde, so spricht man von Verwacklungsunschärfe ...
User-Bewertung: 2

Weißabgleich - Das A und O für Farbtreue

Dem Weißabgleich wird vielfach viel zu wenig Beachtung geschenkt. Das Resultat sind farbverfälschte Aufnahmen – wer kennt sie nicht, Fotos von Innenräumen, die orange wirken. Der Weißabgleich ist dazu da, die Kamera auf die Farbtemperatur des Lichtes am Aufnahmeort ...
User-Bewertung: 1

Weißabgleich - Halbautomatischer und manueller

Beim halbautomatischen Weißabgleich wählt der Fotograf an seiner Kamera eine fest gespeicherte Lichtsituation aus. Üblicherweise sind Grundumgebungen für Sonnenlicht, bewölkten Himmel, Blitzlicht, Kunstlicht oder Halogenlicht gespeichert ...
User-Bewertung:
Seite 5/38