Bildleiste

Camcorder - Speicherbedarf

Da nicht gesagt werden kann, wie viel Speicherplatz ein Film benötigt, gilt es für den Filmer, immer auf die Restlaufzeit zu achten, die im Display angezeigt wird. Unabhängig davon, ob auf Bänder, Karten oder Festplatte aufgezeichnet wird, orientiert sich die Restlaufzeit immer am verwendeten Speichermedium. Vielerorts herrscht die Meinung vor, dass qualitativ hochwertiges Filmmaterial auch mehr Speicherplatz benötigt. Dies trifft nicht zu. So beansprucht eine Minute Film auf den Computer von einem DV-Camcorder übertragen rund 220 MB. Full HD-Material kommt hingegen mit rund 100 MB pro Minute aus und das, obwohl die Bildfläche fast viermal so groß ist wie bei DV. Wer übrigens mit SD-Karten arbeitet, der sollte sich für schnelle Karten entscheiden. Diese sind zwar für die Filmaufzeichnung nicht immer erforderlich, aber dafür werden die Übertragungszeiten auf den Rechner deutlich verkürzt.

Fototipps kurz und prägnant 02 / 2012

Bewerten 65

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Fototipps alphabetisch

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle