Bildleiste

Deadpixel

Deadpixel nennt man kaputte Pixel des Bildsensors von Digitalkameras. Zu erkennen sind sie meist an weißen oder schwarzen Pixeln an immer den gleichen Bildstellen. Hochwertige Kameras bieten mit dem Pixelmapping eine Korrekturfunktion. Dabei werden kaputte Deadpixel durch die Kamera erkannt und deaktiviert. Diese fehlenden Bildstellen werden durch Interpolation ausgeglichen.
 

Fototipps kurz und prägnant 09 / 2008

Bewerten 87

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Fototipps alphabetisch

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle