Bildleiste

Fotofilter in der Schwarzweißfotografie

Schwarzweißaufnahmen überzeugen nachhaltig. Mithilfe von Filtern kann die Wirkung von Schwarzweißaufnahmen verändert werden. Für welches Filter man sich entscheidet, hängt von der Intention des Fotografen, aber auch vom Motiv ab. Nachfolgende Tabelle bietet einige Anhaltspunkte:

Rotfilter:

Harte Wiedergabe, starke Verfremdung, kräftige Wolkenbildung, gute Wiedergabe der Ferne, auch bei Dunst.

Orangefilter:

Ähnliche Wirkung wie mit Rotfilter, aber kein so harter Kontrast und weniger Verfremdungseffekte.

Gelbfilter:

Wirkt ohne Verfremdung, hebt Wolken hervor.

Grünfilter:

Wird gerne in der Landschaftsfotografie mit sehr viel Wald und Wiesen eingesetzt. Schafft Kontrast zwischen den einzelnen Grüntönen

Blaufilter:

Verstärkt den Dunst, mindert den Kontrast, erzeugt Nebelstimmung, verwischt die Ferne.

Fototipps kurz und prägnant 08 / 2011

Bewerten 161

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Fototipps alphabetisch

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle